Unfall auf Landstraße 3333

Renaut-Fahrerin bei Gelnhausen nach Zusammenstoß leicht verletzt

+
Die Polizei teilte mit, dass eine Frau bei einem Unfall leicht verletzt worden ist.

Wie die Polizei mitteilte wurde eine Renault-Fahrerin bei einem Unfall am Montagabend auf der Landesstraße 3333 verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Gegen 19.15 Uhr war die 55-Jährige laut Polizeiangaben in ihrem Twingo in Richtung Gelnhausen-Höchst unterwegs. Ein 34-jähriger VW-Fahrer soll von der Autobahnabfahrt Gelnhausen-Ost gekommen sein und wollte nach links auf die L 3333 einbiegen. Dabei achtete der Mann aus Gelnhausen offenbar nicht auf die vorfahrtberechtigte Twingo-Fahrerin. 

Durch den Zusammenstoß wurde die Frau nach ersten Erkenntnissen auf den Beifahrersitz geschleudert und prallte mit dem Kopf gegen die Beifahrertürscheibe. Sie erlitt eine Platzwunde am Kopf. Ihr Fahrzeug war noch gegen die Leitplanke gedrückt worden. Der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Hanauer Anzeiger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare