Autos zu schnell in Zellhausen unterwegs

Hier wird schon bald geblitzt 

+
Ein Blitzer an der Mainflinger Straße in Zellhausen soll die Autofahrer dazu bringen langsamer zu fahren. Im Hintergrund die Firma Höfer und Bechtel.

Zellhausen – Weil Autofahrer auf der Mainflinger Straße am Ortseingang von Zellhausen oft zu flott unterwegs sind, wird dort in absehbarer Zeit ein Blitzgerät installiert.

Wie Bürgermeisterin Ruth Disser mitteilt, liegt eine entsprechende Genehmigung von Hessen Mobil bereits vor. Stimmt der Gemeindevorstand dem Kauf der Anlage zu, könnte das 178. 000 Euro teure Gerät (ohne Wartungskosten) etwa ab Mai seinen Dienst aufnehmen. Der Rathauschefin zufolge fahren mehr als die Hälfte aller Autofahrer mindestens zehn Prozent zu schnell. Dies hätten Messungen ergeben. Auf der Mainflinger Straße darf man bis zum Ortsschild 70 km/h fahren, danach 50 km/h.

Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos

Die provisorische Bushaltestelle vor der Firma Höfer und Bechtel kurz hinter dem Ortseingang an der Mainflinger Straße soll bestehen bleiben. Innerhalb der kommenden ein bis zwei Jahre wird sie entsprechend ausgebaut, teilt die Bürgermeisterin weiterhin mit. (sig)

Wo noch im Kreis Offenbach und dem Main-Kinzig-Kreis geblitzt wird, erfahren Sie hier.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare