Schlafplätze für 300 Flüchtlinge

Bilder: Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen

Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen
1 von 29
Innerhalb von vier Stunden haben Helfer die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.
Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen
2 von 29
Innerhalb von vier Stunden haben Helfer die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.
Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen
3 von 29
Innerhalb von vier Stunden haben Helfer die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.
Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen
4 von 29
Innerhalb von vier Stunden haben Helfer die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.
Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen
5 von 29
Innerhalb von vier Stunden haben Helfer die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.
Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen
6 von 29
Innerhalb von vier Stunden haben Helfer die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.
Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen
7 von 29
Innerhalb von vier Stunden haben Helfer die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.
Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen
8 von 29
Innerhalb von vier Stunden haben Helfer die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.
Einblicke in die Notunterkunft in Mainhausen
9 von 29
Innerhalb von vier Stunden haben Helfer die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.

Binnen vier Stunden haben rund 140 Katastrophenschutzhelfer aus dem Kreis Offenbach die leerstehende Lagerhalle eines Lederwarenherstellers in Mainhausen für die Unterbringung von bis zu 300 Flüchtlingen hergerichtet.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare