Keine Preiserhöhung

Mainhausen öffnet Anfang Mai den ersten von zwei Seen

Mainhausen - Die Gemeinde Mainhausen kündigt als erste Ostkreiskommune den Betrieb der Badeseen an. Der Badesee Mainflingen öffnet am Samstag, 5. Mai, der Zellhäuser Königssee am 12. Mai.

Beide Seen sind bei Badewetter, wie bisher, täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet, bei Regen sind die Kernöffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr festgelegt. Für die hessischen Sommerferien sind am Badesee Zellhausen von Donnerstag bis Samstag bei entsprechendem Wetter längere Öffnungszeiten bis 21 Uhr vorgesehen. An beiden Gewässern, so Jens Kretzschmar, Leiter des Eigenbetriebs Campingplatz und Badeseen, unterstützen die DLRG-Ortsgruppen Mainflingen und Babenhausen das Personal des Eigenbetriebes auch in dieser Saison wieder professionell.

Die Eintrittspreise sind stabil geblieben: Tageskarte drei Euro für Erwachsene, 1,80 Euro für Kinder und junge Erwachsene; Familienkarte: acht Euro (zwei Erwachsene, bis zu drei Kindern); Zehnerkarten: 14 Euro für Kinder und junge Erwachsen, 25 Euro für Erwachsene. Die Dauerkarte kostet 50 Euro für Erwachsene und 25 Euro für Kinder und junge Erwachsene. Der „Happy-Hour-Preis“ von 1,50 Euro (Montag bis Freitag ab 18.30 Uhr) ist nach wie vor im Angebot. (mho)

Die 25 Badeseen und Freibäder in der Region

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.