Gemeinde Mainhausen plant Ausbau

Steigende Nachfrage bei U3-Betreuung

Mainhausen - Die Gemeinde Mainhausen plant den Ausbau der Betreuung von Kindern unter drei Jahren. Vorgesehen ist im Zuge dieser Maßnahme auch der Neubau für eine zweigruppige Krippe an der Kita „Panama“.

„Die Nachfrage nach U3-Krippenplätzen wird immer größer“, kommentiert Bürgermeisterin Ruth Disser. Dieser Trend mache auch vor Mainhausen nicht halt. „Aktuell können wir insgesamt 42 Plätze im Krippenbereich in Tageseinrichtungen zur Verfügung stellen.“ Doch die Plätze seien alle belegt, Bedarf sei aber weiter vorhanden. Schon bevor zum 1. August 2013 der Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder Tagespflege für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr eingeführt wurde, eröffnete in Mainhausen die erste Krippe. Insgesamt 20 Plätze stehen seitdem in der katholischen Kita St. Wendelinus in zwei Gruppen zur Verfügung. Bis 2014 folgten dann in der katholischen Kita St. Kilian und der gemeindeeigenen Kita „Farbenland“ insgesamt weitere 22 Plätze. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Betreuung bei Tagespflegepersonen.

„Auch, wenn wir die gesetzliche Vorgabe einer Betreuungsquote von mindestens 35 Prozent im U3-Bereich erfüllen, so besteht dennoch weiterer Handlungsbedarf“, betont die Rathauschefin. Der nächste Schritt sei daher ein Krippenanbau an der ebenfalls gemeindeeigenen Kita „Panama“. Ein Planungsbüro habe seine Entwürfe bereits dem Team und dem Elternbeirat der Kita vorgestellt. Ein Bauantrag sei ebenfalls gestellt, Fördermittel aus dem Investitionsprogramm des Landes Hessen hat die Gemeinde laut Disser beantragt.

Klagen auf den Kita-Platz - aber wie?

Sobald die Baugenehmigung vorliege, beginne die Ausschreibung. Nach der Prüfung der Angebote wird der Termin für den Beginn der Arbeiten festgelegt, beschreibt die Bürgermeisterin den Ablauf. Der Anbau soll zwei Gruppen mit maximal 24 Kindern ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bis zum Alter von drei Jahren Platz bieten. (sig)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare