Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung

Kuriose Aktion: Haustür über Nacht zugemauert

Mainhausen - Nicht schlecht gestaunt hat gestern Morgen ein Hausbesitzer: über Nacht haben Unbekannte nämlich seine Tür zugemauert. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung.

Wie ein Berliner beim Bau der Mauer im August 1961 muss sich gestern Morgen ein Hausbesitzer an der Straße "Am Bahnhof" in Ortsteil Zellhausen gefühlt haben. Ihm wurde nämlich über Nacht die Haustür von unbekannten Zeitgenossen mannshoch zugemauert. Offenbar hatten es die Hobby-Handwerker laut Polizei geschafft, in der davorliegenden Nacht leise und unbemerkt Stein auf Stein zu setzen und diese mit Mörtel zu verfestigen.

Auch hier waren ganz besondere "Handwerker" aktiv: 

S-Bahn-Tür zugemauert

Absurd: Bahnhofstüren zugemauert - Reisende müssen durchs Fenster

Allerdings richteten die Täter mit ihrer Aktion auch mehrere hundert Euro Schaden am Rahmen und an der Haustür sowie an der Klingelanlage an. Deshalb ermittelt die Polizei jetzt wegen Sachbeschädigung und bittet Hinweisgeber, sich auf der Seligenstädter Wache (06182/8930-0) zu melden. (jo)

Bilder: Zehn kuriose Kriminalfälle 2015 in Hessen

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion