Offene Ohren für Vorschläge

CDU befürwortet Nahverkehrsplan und Bürgerbeteiligung

Mainhausen - Die CDU Mainhausen begrüßt die Entscheidung des Kreistages, die direkte Busverbindung zwischen Mainhausens Ortsteilen nicht einzustellen. So habe wohl ein Vorschlag des CDU-Vorsitzenden Dieter Stegmann doch offene Ohren im Kreistag gefunden.

Stegmann habe im vergangenen Jahr der Gemeindevertretung einen „Busfahrplan“ für die Teilstücke in Mainhausen vorgelegt, der in die Stellungnahme an die Kreisverkehrsgesellschaft (KVG) eingeflossen sei und offenbar Wirkung gezeigt habe. Für die CDU Mainhausen sei dies seit Bekanntwerden der von der KVG vorgesehenen Planänderung ein wichtiges Ziel gewesen.

Damit sei der ursprüngliche Plan der KVG zum Vorteil der Gemeinde nicht umgesetzt worden. „Die Bürger in Mainflingen und Zellhausen können wie gewohnt den Bus benutzen und müssen sich keine Gedanken mehr über mögliche Alternativen machen“, freuen sich die Christdemokraten. Als kleiner Wermutstropfen gelte das Wochenende, wo künftig noch über den Einsatz des Anruf-Sammel-Taxis (AST) nachgedacht werden müsse. Dafür bestehe die Aussicht einer direkten Busverbindung nach Aschaffenburg sowie einer größeren Anzahl von Verbindungen mit der Odenwaldbahn. Noch unklar sei, ob diese auch den Bahnhof in Zellhausen einschließen.

Bürgermeister und Landräte aus der Region

Im Zuge ihres Wahlkampfs strebt die CDU Mainhausen eine stärkere Beteiligung der Bürger an politischen Entscheidungen an. Die Einführung des Bürgerhaushalts im Jahr 2012 sieht der Fraktionsvorsitzende Dietrich Egner nur als ersten wichtigen Schritt. Einen Schritt weiter gehen möchte der neue CDU-Vorstand um Dieter Stegmann. Im Vorfeld der Kommunalwahl sollen alle Bürger die Möglichkeit haben, ihre Wünsche und Erwartungen an die Kommunalpolitiker zu adressieren. Die CDU will dazu in einer Umfrage sowie über die Homepage die Möglichkeit geben. Neben wichtigen Punkten in ihrem Wahlprogramm wollen die Christdemokraten auch Anregungen der Bürger einfließen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung.

kd

Rubriklistenbild: © p

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare