Exklusiv-Partner Wilma

„manroland“-Areal: 11.000-Quadratmeter-Teilfläche verkauft

+
Archivbild: Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Werksgelände von „manroland“ in Mainhausen.

Mainhausen - Eine etwa 11.000 Quadratmeter große Teilfläche auf dem ehemaligen „manroland“-Areal im Mainhausener Ortsteil Mainflingen hat die Aurelis Real Estate, Region Mitte (Eschborn), verkauft. Erst im Dezember 2015 hatte der Bebauungsplan Rechtskraft erlangt. Von Michael Hofmann

Mehr zum Thema:

Große Zustimmung für Wohngebiet auf altem manroland-Gelände

Ehemaliges „manroland“-Areal eine „Premiumwohnlage“

Rund 300 neue Wohneinheiten

Wie mehrfach berichtet hatte Aurelis das 8,5 Hektar große Areal an der Klein-Welzheimer Straße im Mai 2014 vom Insolvenzbetrieb „manroland“ erworben und am Ortsrand von Mainflingen rund 300 neue Wohneinheiten angekündigt. Offensichtlich schreitet die Entwicklung des Viertels schnell voran. Nach Angaben von Aurelis-Vertriebsmitarbeiter Matthias Dahm hat die Wilma Immobilien Süd (Frankfurt), nach eigenen Angaben einer der führenden regional verankerten Projektentwickler in Deutschland, 11.000 Quadratmeter erworben und will dort Doppelhaushälften, Reihenhäuser und Etagenwohnungen errichten.

Aurelis Real Estate kooperiere beim Mainhausener Projekt exklusiv mit Wilma: Der Projektentwickler für Wohnimmobilien wird als einziges Unternehmen am Standort schlüsselfertige Wohneinheiten anbieten. Die Aurelis hingegen plant, unbebaute Grundstücke an Privatpersonen zu veräußern, die ihr neues Zuhause in Eigenregie planen und verwirklichen möchten. Die geplante Bebauung des Mainflingener Wohngebiets folgt der Form eines Fächers, der sich nahe dem Verlauf des Mains nach Norden öffnet und von Feldern und Wiesen umfasst wird. Aurelis will bis Ende des Jahres sowohl die öffentlichen Abwasser- und Trinkwasseranlagen als auch die geplanten öffentlichen Verkehrswege in Baustraßenqualität herstellen. Der Endausbau folgt abschnittsweise, je nach Baufortschritt.

Koffer packen bei manroland in Mainflingen

„Wir gehen davon aus, dass sich das Areal an der Klein-Welzheimer Straße zu einem der begehrtesten Neubaugebiete im Rhein-Main-Gebiet entwickeln wird. Die Nachfrage nach Grundstücken ist bereits hoch. Besonders diejenigen, die im Grünen wohnen möchten, aber dennoch die Nähe zur Metropolregion Rhein-Main schätzen, finden hier einen geeigneten Platz für ihr Eigenheim“, gibt sich Matthias Dahm optimistisch. Informationen zu den schlüsselfertigen Häusern gibt es bei Wilma unter 069/580074-41, Näheres zu den Grundstücken auf der Internetpräsenz von Mainfächer.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare