L2310 für mehrere Stunden gesperrt

Tödlicher Unfall: 23-Jähriger prallt gegen mehrere Bäume

Mainhausen - In der vergangenen Nacht prallt ein 23 Jahre alter Mann aus Seligenstadt in mehrere Bäume und stirbt. Die Polizei geht von überhöhter Geschwindigkeit aus.

Ein 23-jähriger Mann aus Seligenstadt ist mit seinem Auto gegen mehrere Bäume geprallt und tödlich verunglückt. Der Mann war vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit auf der L2310 zwischen Stockstadt und Seligenstadt unterwegs, wie die Polizei in Offenbach am Sonntag mitteilte. Zwei vorbeifahrende Zeugen hatten am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr die abgerissene Stoßstange im Straßengraben entdeckt und die Polizei alarmiert. Während der Bergungsarbeiten war die Fahrbahn mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. Ob der Fahrer betrunken war und was die genaue Unfallursache war, konnte die Polizei zunächst nicht klären.

Archivbilder

Bilder: Bagger-Unfall auf der L2310

Zu einem weiteren tödlichen Unfall kam es in der Nähe von Büdingen: Ein 19-jähriger Transporterfahrer ist dort bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei weiter mitteilte, war sein Wagen auf winterglatter Straße in den Gegenverkehr gerutscht und in ein entgegenkommendes Autos gekracht. Der 19-Jährige starb in der Nacht zum Sonntag noch an der Unfallstelle. Die vier Insassen des anderen Wagens, unter denen auch ein Säugling war, überlebten schwer verletzt. Sie kamen in eine Klinik. Die Straße zwischen Büdingen und Gründau war gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare