Aufruf zum Frühjahrsputz im Naherholungsgebiet

Mühlheim - „Die Seen können sich sehen lassen“: Mühlheim macht mit bei der Kampagne „Sauberhaftes Hessen“ Von Matthias Dahmer

Unter dem Motto „Die Seen können sich sehen lassen“ ist in Mühlheim am 14. März ein Frühjahrsputz im Naherholungsgebiet Dietesheimer Steinbrüche geplant.

Für diese Aktion im Zuge der landesweiten Kampagne „Sauberhaftes Hessen“ sollen möglichst viele Mühlheimer gewonnen werden.

„Es geht uns nicht darum, die Aufgaben der Stadtreinigung durch Dritte übernehmen zu lassen, sondern um eine Sensibilisierung der Gemeinschaft der Mühlheimer Bürger und Bürgerinnen“, wirbt Bürgermeister Bernd Müller für das Vorhaben.

Die Veranstaltung am Samstag, 14. März, ist geplant in der Zeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr. Hierbei sollen sich Arbeitsgruppen rund um die Seen den kritischen Punkten des Naherholungsgebietes annehmen. Die Helfer werden von der Stadtverwaltung mit Handschuhen, Aufnehmer (“Zwicker“) und Säcken ausgerüstet. Im Anschluss an die Putzaktion sind alle Helfer zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Weil für den Frühjahrsputz organisatorische Vorbereitungen getroffen werden müssen, bittet die Stadtverwaltung jene, die mitmachen wollen, um Anmeldung im Rathaus.

Bis spätestens Mitte Februar, ist dies beim Sachgebiet Bauhof, Reinigung und Entsorgung, : 06108/ 601822, möglich.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare