Fahrer weiter auf der Flucht

Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder

Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder
1 von 18
Mit seinem Auto kracht der Fahrer eines Autos gegen eine Hauswand in Mühlheim und flüchtet im Anschluss.
Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder
2 von 18
Mit seinem Auto kracht der Fahrer eines Autos gegen eine Hauswand in Mühlheim und flüchtet im Anschluss.
Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder
3 von 18
Mit seinem Auto kracht der Fahrer eines Autos gegen eine Hauswand in Mühlheim und flüchtet im Anschluss.
Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder
4 von 18
Mit seinem Auto kracht der Fahrer eines Autos gegen eine Hauswand in Mühlheim und flüchtet im Anschluss.
Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder
5 von 18
Mit seinem Auto kracht der Fahrer eines Autos gegen eine Hauswand in Mühlheim und flüchtet im Anschluss.
Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder
6 von 18
Mit seinem Auto kracht der Fahrer eines Autos gegen eine Hauswand in Mühlheim und flüchtet im Anschluss.
Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder
7 von 18
Mit seinem Auto kracht der Fahrer eines Autos gegen eine Hauswand in Mühlheim und flüchtet im Anschluss.
Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder
8 von 18
Mit seinem Auto kracht der Fahrer eines Autos gegen eine Hauswand in Mühlheim und flüchtet im Anschluss.
Mit Auto gegen Hauswand in Mühlheim gekracht: Bilder
9 von 18
Mit seinem Auto kracht der Fahrer eines Autos gegen eine Hauswand in Mühlheim und flüchtet im Anschluss.

Auch drei Tage nach dem spektakulären Unfall in Mühlheim ist der Fahrer des weißen Audi A8 weiter flüchtig. Er war am Sonntagmorgen gegen 3.45 kurz nach dem sogenannten Bepo-Kreisel in Fahrtrichtung Mühlheim von der Straße abgekommen und gegen die Wand des Mehrfamilienhauses gekracht.

Die Bilanz: 220.000 Schaden. Gute Nachrichten gibt es immerhin für die Autofahrer: Nachdem die Fahrspuren der B43 in Richtung Hanau wegen Einsturzgefahr der Balkone gesperrt worden waren, ist die Strecke seit Mittwochnachmittag wieder frei.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion