Feuerwehreinsatz

Brand in Mehrfamilienhaus: Feuerwehr rettet drei Personen

Die Freiwilligen Feuerwehren Mühlheim und Dietesheim löschen das Feuer in einer Wohnung in der Büttnerstraße.
+
Die Freiwilligen Feuerwehren Mühlheim und Dietesheim löschen das Feuer in einer Wohnung in der Büttnerstraße.

Ein Feuer bricht in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Mühlheim im Landkreis Offenbach aus. Die Ursache ist bislang unklar.

Mühlheim – 36 Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehren Mühlheim und Dietesheim sind am Sonntagmorgen (28.11.2021) gegen kurz nach 10.00 Uhr zu einem Feuer in die Büttnerstraße ausgerückt. In einem Mehrfamilienhaus mit drei Wohnungen drang Rauch aus der unteren. Nach deren Durchsuchung stand fest, kein Bewohner war zu Hause.

News aus Mühlheim

Sie wollen keine Nachrichten aus Mühlheim verpassen? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wohnungsbrand in Mühlheim im Landkreis Offenbach – Ermittlungen dauern an

Die Feuerwehr rettete insgesamt drei Personen aus den beiden oberen Geschossen mittels Leiter und löschte das Feuer. Laut Stadtbrandinspektor Lars Kindermann musste eine Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Da das Haus aktuell unbewohnbar ist, wurden die weiteren Bewohner in einem Hotel untergebracht. Laut Polizei ist die Brandursache bislang noch unklar, die Ermittlungen dauern an. (Ronny Paul)

Bereits im vergangenen Juni kam es in Mühlheim zu einem Wohnungsbrand. Damals lag die Brandursache vermutlich in der Küche.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare