Ehemann versenkt Familie im Main

1 von 4
Dumm gelaufen: Aus Versehen lotste ein Mann Ehefrau, Kinder und den Familienhund im eigenen Fahrzeug in den Main. Der Unfall geschah am Donnerstagabend an der Mühlheimer Fähre, als diese gerade ablegte. Es gab keine Verletzten.
2 von 4
Dumm gelaufen: Aus Versehen lotste ein Mann Ehefrau, Kinder und den Familienhund im eigenen Fahrzeug in den Main. Der Unfall geschah am Donnerstagabend an der Mühlheimer Fähre, als diese gerade ablegte. Es gab keine Verletzten.
3 von 4
Dumm gelaufen: Aus Versehen lotste ein Mann Ehefrau, Kinder und den Familienhund im eigenen Fahrzeug in den Main. Der Unfall geschah am Donnerstagabend an der Mühlheimer Fähre, als diese gerade ablegte. Es gab keine Verletzten.
4 von 4
Dumm gelaufen: Aus Versehen lotste ein Mann Ehefrau, Kinder und den Familienhund im eigenen Fahrzeug in den Main. Der Unfall geschah am Donnerstagabend an der Mühlheimer Fähre, als diese gerade ablegte. Es gab keine Verletzten.

Ein Mann hat am Donnerstag per Handzeichen seine Ehefrau mit ihrem Auto von einer gerade ablegenden Fähre bei Mühlheim in den Main gelotst. Die Frau, zwei Kinder und ein Hund konnten sich unverletzt ans Ufer retten, wie die Wasserschutzpolizei in Frankfurt am Main mitteilte.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion