Polizei sucht Zeugen

Frau lenkt Senior mit "Zetteltrick" ab – Komplize stiehlt Geld

Mühlheim – Zwei Betrüger haben am Mittwoch einen Mühlheimer mit dem sogenannten "Zetteltrick" abgelenkt und ihm so sein Geld gestohlen.

Gegen 10.20 Uhr klingelte eine Frau an der Tür des Mannes an der Obertshäuser Straße und fragte nach einem Zettel, weil sie sich wegen einer Notlage dringend etwas notieren müsse, berichtet die Polizei. Der ältere Herr ließ daraufhin die Betrügerin herein und kramte nach einem Zettel. Die Haustür blieb dabei offen.

Während er durch die Frau abgelenkt wurde, schlüpfte ein zweiter Täter in die Wohnung und durchwühlte unbemerkt mehrere Schubladen, bis er Bargeld fand und dieses einsteckte. Kurz nachdem er geflüchtet war, verließ auch die Frau die Wohnung.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Die Betrügerin war etwa 20 bis 22 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Sie hatte schwarze Haare und war mit einem grauen Mantel sowie einem grauen Schal und einer Wollmütze bekleidet. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu melden. (chw)

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion