Fußgänger wird von Roller erfasst und schwer verletzt

Mühlheim (akr) - Ein Motorrollerfahrer hat gestern Morgen einen Fußgänger angefahren. Der 44-jährige Mann aus Frankfurt musste mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Laut Polizeibericht war der 19-jähriger Motorrollerfahrer am Donnerstagmorgen gegen 6.15 Uhr auf der Spessartstraße in Richtung Lämmerspiel unterwegs. Nach eigenen Angaben habe die Ampel im Kreuzungsbereich Spessart-/Dieselstraße für den Kradfahrer Grün gezeigt.

Zur gleichen Zeit sei ein 44-jähriger Frankfurter von der Dieselstraße kommend in Richtung Spessartstraße zu Fuß unterwegs gewesen und wollte an der offensichtlich Rot zeigenden Fußgängerampel die Spessartstraße überqueren.

Hierbei wurde er von dem von rechts kommenden Rollerfahrer erfasst. Beide Unfallbeteiligte stürzten. Der Fußgänger wurde mit Kopfverletzungen in eine Hanauer Klinik eingeliefert, der Rollerfahrer wurde ebenfalls vorsorglich in eine Offenbacher Klinik gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1200 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Mühlheim zu melden 06108/60000.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare