Tiefe Verbeugung vor dem Mann, der die Geschicke des Budo-Clubs lenkte wie kein anderer

Jürgen Cramer ist Ehrenpräsident

+
Der aktuelle Vorsitzende Christian Dreiling ernannte für außergewöhnliche Verdienste Jürgen Cramer zum Ehrenpräsidenten und Gattin Waltraud zum Ehrenmitglied.

Mühlheim - Der Budo-Club Mühlheim hat Jürgen Cramer zu seinem Ehrenpräsidenten ernannt. Wie kein anderer prägte er die Geschicke des Vereins, dem er 43 Jahre angehört. 33 davon wirkte er als Vorsitzender. Cramers Gattin Waltraud ist jetzt Ehrenmitglied.

Jürgen Cramer ist selbst in der mit besonders treuen Akteuren gesegneten Mühlheimer Vereinslandschaft eine Rarität. Von seinen 43 Jahren in der Gemeinschaft der auch und vor allem für seinen Einsatz im Behindertensport bekannten Kampfsportler war er 33 Jahre Vorsitzender. Diese Mission hatte er im vergangenen April in die Hände seines Nachfolgers Christian Dreiling gelegt. Zum Abschluss des Jahres ernannte ihn der Verein zum Ehrenpräsidenten. Seine Frau Waltraud, ohne die die Mammutaufgabe ebenfalls nicht denkbar gewesen wäre, wurde zum Ehrenmitglied.

Das Treffen geriet zur großen Abschiedsparty für die Cramers. Rund 200 der Mitglieder würdigten in der Kulturhalle Schanz seine außergewöhnlichen Verdienste. Jürgen Cramer prägte in seinen Jahrzehnten den Budo-Club maßgeblich, galt als sein Gesicht und machte ihn weit über Hessens Grenzen hinaus bekannt.Da blieben hohe Würdigungen nicht aus; Bürgermeister und die Stadtverordnetenversammlung, die Sportverbände des Kreises Offenbach und das Land Hessen, das im Jahr 2016 den Ehrenbrief vergab, verbeugten sich.

Aus den eigenen Reihen gab’s zur Vergabe des von Herzen kommenden Ehrentitels sehr Persönliches: Karlheinz Schmitt, Walter Witzani und Peter Coy ließen in Bildern und Anekdoten die vergangenen 43 Jahre des Jürgen Cramer im Budo-Club nochmals Revue passieren. Dazu gab es einen Gutschein für einen gemeinsamen Erholungsurlaub.

Die richtige Kampfsportart finden

Zum Jahreswechsel nutzte der Verein auch die Gelegenheit, sich nach den Jahresberichten der Abteilungen Judo, Taekwondo, Jiu-Jitsu und Behindertensport dankbar vor Jubilaren zu verbeugen. Christian Dreiling überreichte Ehrenurkunden und Geschenke an Albert Schäfer (10 Jahre Mitglied), Beatrice Duchardt, Waldemar Funkner und Peter Wiegand (20 Jahre Mitglied), Ilona Ruths, Liane Wagner, Hertha Höhnisch, Christian Trach und Willi Zoll (25 Jahre Mitglied) sowie Silke Noll, Maren Stahlberg, Daniel Kornberger, Tobias Stenger und Herbert Spahn (30 Jahre Mitglied). -   (mcr)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare