Meerjungfrauenschwimmen im Hallenbad

Einmal Arielle und zurück

+
Gestatten: eine Mühlheimer Arielle. Davon gibt es ganze Schwärme beim Meeerjungfrauenschwimmen im Hallenbad.

Mühlheim - Malerisches Meeresabenteuer im Tauchgang heißt es im Mühlheimer Hallenbad. Wer mindestens acht, Freischwimmer und vom Wunsch beseelt ist, es der Meerjungfrau Arielle mal gleichzutun, wird Spaß haben im Nixenkurs. Von Jessica Liederbach 

Fernseher und Spielkonsolen sind ja ganz hübsch für Tauchgänge in eine Traumwelt. Aber das Mühlheimer Hallenbad ist besser. Schon wegen der Größe – Glotzen in der Dimension des Wandgemäldes von Wellen, bekannten Disney-Figuren und sagenumwobenen Schiffen kann sich niemand leisten, der sein Geld mit ehrlicher Arbeit verdient. Aber auch, weil sich dort nicht nur Finger auf Fernbedienungen bewegen, sondern ganze Menschen im Wasser. Erst recht, wenn Meerjungfrauen-Kurs ist.

Im wunderbaren Mix aus Heimeligkeit und Abenteuer, in dem Visionen von Fantasiemissionen und sprechenden Meeressäugern entstehen, machen sich Mädchen auf, im Nixenkostüm Spaß zu haben. Für reine Planscher ist das nichts, eine Monoflosse ist kein Schwimmflügel. Den Freischwimmer müssen die kleinen Nixen-Anwärterin also schon mitbringen. Ansonsten aber nur die freudige Erwartung, von nur einer Flosse getragen bis zum anderen Ende des Beckens zu gleiten. Das einstündige Vergnügen ist inklusive Eintritt in 29-Euro-Kursen zu haben. Zu sechst oder zu siebt werden die kleinen Meerprinzessinnen „zu Wasser gelassen“ und dürfen ihre Kür aufführen. Eltern sind auch dabei. Kameras klicken, um den seltenen Moment festzuhalten, in dem der Nachwuchs wie Arielle aussieht.

Zu beachten gibt es als Meerjungfrau so einiges. Schon das Anlegen der glitzernden Kostüme ist eine kleine Aufregung wert. Da hilft es natürlich, wenn Erwachsene darauf achten, dass jedes Mädchen die neue Umgebung sicher entdecken kann. Auch im Wasser sind die Kinder gut geschützt. Gleich zu Beginn des Trainings gibt es eine kleine Einführung von Steffi Konrad. Sie ist Trainerin bei der Schwimmschule Natares und kommt mit ihrer Begleiterin Anna Lena Lotz eigens aus Kleinostheim angereist. Dort startete das Projekt ursprünglich. Und neben dem Vitamer Bad nahe Aschaffenburg werden Meerjungfrauenkurse seit 2016 auch in Mühlheim angeboten.

Diese fünf Sportarten machen Sie zu einer Fettverbrennungsmaschine

Die Kooperation von Schwimmbad und Schwimmschule selbst besteht schon seit 2002. Die Kurse sind vor allen Dingen auf Mädchen ausgerichtet. Jungs sind aber natürlich gerne in den Runden willkommen, wie Konrad betont. Inspiriert sind sie von ähnlichen Runden in den USA und Australien. Auch dort wird der Traum vom starken Flossenschlag und anmutigen Gleiten gelebt. In Deutschland gibt es inzwischen sogar einige Meerjungfrauenclubs, die auch erwachsenen Frauen und Männern das Leben ihres Kindheitstraums ermöglichen. Mit gutem Grund: Obwohl die Kostüme eng ansitzen und die Schwimmzüge der Kinder mit der Zeit angestrengter werden, bis sie sich auf den Schwimmnudeln und Schwimmmatten ausruhen, strahlen die Gesichter regelrecht.

Mit diesem Lächeln im Hintergrund bietet das Mühlheimer Schwimmbad sein Angebot zweimal jährlich, im März und November, an. Für die Zukunft plant das Team weitere Aktionen in diese Richtung, vom Kinderschwimmen bis zum Erwachsenentauchen mit Mono-Flosse und Arielle-Gefühl.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare