Corona-Pandemie

Tausende Proben pro Tag: Schnelltestzentrum in Mühlheim legt los

Jetzt werden auch in Mühlheim Proben genommen: Das Testzentrum hat nun geöffnet. Darüber freuen sich auch die Brüder Müller (rechts)
+
Jetzt werden auch in Mühlheim Proben genommen: Das Testzentrum hat nun geöffnet.

Das Schnelltestzentrum in Mühlheim ist eröffnet. Tausende Proben pro Tag sollen ab sofort Gewissheit über eine Corona-Infektion bringen. Zum Start hat das Testzentrum eine Besonderheit.

Mühlheim – Spessartstraße 9, Erdgeschoss rechts: Nach der Hausnummer sucht dort niemand. Große Schilder mit weißen Pfeilen auf grasgrünem Grund und der Aufschrift „Corona Testzentrum“ weisen schon aus der Ferne den Weg. Ursprünglich sollte dort vor längerer Zeit Gülle in Biogas verwandelt werden. Jetzt gibt es bei Best frische Farbe, wenn der Lack ab ist, und viel Profil auf breitem Gummi. Und die Sicherheit, dass man negativ ist.

Die Brüder Frank und Markus Müller haben die Halle vor einigen Jahren erworben. Hinter den Fenstern an der Ecke im Südwesten des Gebäudes sollte eigentlich die Verwaltung des neuen Logistikzentrums einziehen. Computer und Kopierer stehen auch jetzt in dem lichtdurchfluteten Raum, das wichtigste Material aber sind die Packungen mit den steril verpackten, langen Wattestäbchen. Die führt einer von zwei Mitarbeitern Probanten in die Nase, um das Gewonnene anschließend auf das Virus zu untersuchen.

Schnelltestzentrum in Mühlheim: Höhere Kapazität zum Schulstart

Das Mühlheimer Testzentrum ist seit vorgestern in Betrieb. Das Autohaus Best bietet die kostenlosen Corona-Antigen-Schnelltests in Zusammenarbeit mit der Medizintestzentrum GmbH, dem Inhaber und Betreiber der Schloss-Apotheke Rumpenheim, Paschalis Papadopoulos, und der Gemeinschaftspraxis der Zahnärzte Moritz Breitenbach und Dr. Hamid Parsanejad aus Offenbach an.

Das Zentrum ist werktags von 8 bis 18 Uhr geöffnet, an Samstagen von 8 bis 16 Uhr und an Sonntagen von 9 bis 13 Uhr. Zum Ende der Ferienzeit und der damit verbundenen Testpflicht an den Schulen werden die Öffnungszeiten verlängert und das Personal aufgestockt.

Corona-Testzentrum in Mühlheim: Termine auch ohne Internet möglich

Die Terminvergabe ist einfach: Unter corona-test-muehlheim.de und best-corona-test.de kann jeder Bürger einen Wunschtermin buchen. Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann sich vor Ort am linken Fenster des Testzentrums anmelden. Das könne allerdings mit einer Wartezeit verbunden sein, hieß es.

Für das Testen muss lediglich ein Personalausweis oder Reisepass vorgelegt werden, nach der Onlinebuchung der zugesandte QR-Code. Bürger die keine Onlinebuchung vornehmen können oder wollen, erhalten den Code, der eine Weiter- und Mehrfachnutzung erlaubt, vor Ort.

Über die Öffnung freuen sich auch die Brüder Müller.

„Wir wollen mit dem Betrieb ein Angebot unterbreiten, das vor allem kurze Wege bedeutet“, sagt Moritz Breitenbach. Der geschäftsführende Gesellschafter der Medizintestzentrum GmbH ergänzt: „Selbstverständlich kann der Test von jedem Bürger auch mehrfach in der Woche kostenfrei genutzt werden.“

Schnelltestzentrum in Mühlheim: Ergebnis liegt nach spätestens 30 Minuten vor

Das Unternehmen habe für seine zuvor eröffneten Zentren in Offenbach-Bürgel und Obertshausen viel Lob erhalten. Bürgermeister Daniel Tybussek und Erster Stadtrat Dr. Alexander Krey dankten der Firma Best für ihr Engagement. Die Einrichtung zwischen den Autohäusern könne bis zu 5000 Proben pro Tag vornehmen und auswerten. Das Ergebnis liege spätestens nach 30 Minuten vor und werde als digitales Zertifikat per Mail an die bei der Anmeldung angegebene Mail-Adresse übermittelt. Schüler können auch einen Ausdruck bekommen.

Für Geschäftsführer Frank Müller von Auto Best ist es eine Selbstverständlichkeit, die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen: „Wir wollen in der Pandemie Verantwortung für die Gesundheit der Menschen in unserer Region übernehmen, ganz gleich ob Kunde, Mitarbeiter oder anderer Bürger.“ Er lädt besonders die Mitarbeiter der im Gewerbegebiet ansässigen Firmen zum Testen ein. Voraussichtlich Anfang Mai werde das Medizintestzentrum einen zweiten Standort im Jugendzentrum an der Rodaustraße öffnen. (Von Michael Prochnow)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare