Blaulicht

Müllsammler macht gefährlichen Fund

Illustration Entsch¿rfung Fliegerbombe
+
Die Polizei musste den Bereich absperren

Ein Müllsammler hat im Waldstück nahe der Steinheimer Straße in Lämmerspiel am Sonntagmittag eine Granate gefunden.

Mühlheim – Diese habe an einem Baumstamm, etwa 200 Meter von der Straße entfernt, gelehnt. Der Mann verständigte gegen 13 Uhr umgehend die Polizei und führte die Beamten zum Fundort. Der Sprengkörper rief gleichzeitig die Wochenendbereitschaft des Kampfmittelräumdienstes auf den Plan.

„Es erfolgte keine Evakuierung, es wurde lediglich nach Absprache mit der örtlichen Polizei ein Sicherheitsbereich von 100 Meter im Radius festgelegt“, heißt es auf Nachfrage vom Regierungspräsidium Darmstadt. Auch der Polizeihubschrauber Ibis kam zum Einsatz und überwachte das Gebiet aus der Luft.

Gegen 17.20 wurde die Gewehrgranate aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt, da ein Transport nicht möglich war. „Unsachgemäßer Umgang mit Munition von nicht fachkundigen Personen ist immer mit einer Gefährdung verbunden und verboten“, warnt das Regierungspräsidium.  (ron)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare