Geburtstag der besonderen Art

Achtjährige Lucia Castilla feiert ihren Ehrentag beim Müllsammeln

+
Flaschen, Kaffeebecher, Zigarettenstummel: Die Geburtstagsgesellschaft hat bei der ungewöhnlichen Feier eine Menge achtlos Entsorgtes gefunden.

Im Kino, auf der Kegelbahn oder im Schwimmbad – so lieben es Kinder, ihren Geburtstag zu feiern. Vielleicht auch in einem Freizeitpark oder in der Eislaufhalle.

Mühlheim – Aber beim Müll-Sammeln? Genau so gestaltete nämlich Lucia Castillo ihr achtes Wiegenfest: Ihre Eltern Beate und Jose besorgten im Bauhof Picker Plastiksäcke und Handschuhe, die den Schülern freilich viel zu groß waren, und los ging’s auf die Mainwiesen.

Dort durchforsteten die Kinder die Wiesen beiderseits der Rodaumündung, stießen auf jede Menge kleiner Glas- und größerer Plastikflaschen, die einmal Schnaps oder Limo enthielten. Auch achtlos in der Aue entsorgte Kaffeebecher und unzählige Zigarettenstummel fanden die fleißigen Müllsammler. Die zwölf Kinder stießen auf einen Bauplan, auf Silvesterknaller und -raketen, fischten eine Unterhose aus dem Gras und einen Putzlappen. Lucia und ihre Geburtstagsgesellschaft waren restlos begeistert, so eine Party hat noch keiner veranstaltet. Die Eltern hatten freilich für Kakao und Kuchen gesorgt, auch unterwegs gab es eine Stärkung. „Wir haben uns zuerst an die Ehrenamtsbörse gewandt“, schildert Beate Castillo den Weg zur Geburtstagsaktion. Dr. Peter Meyer vom Umwelt-Stammtisch vermittelte die Familie an den Bauhof, wo ihr Wunsch mit großer Freude aufgenommen wurde.

Für Geburtstagsgast Luis ist es ganz wichtig, die Natur von Abfällen zu befreien: „Ich hab" im Fernsehen eine Schildkröte mit Strohhalmen in der Nase und ganze Strände voller Müll gesehen.“ Aurenie erzählt, dass sie mit einer Gruppe ihre Schule von Müll befreit. Sie findet es nicht gut, wenn man nur am Computer oder am Smartphone hängt. Geburtstagskind Lucia versteht die Leute nicht, die Plastik auf die Wiesen werfen: „An jeder Bank steht ein Mülleimer!“

Zum Abschluss der Geburtstags-Sammelaktion begeisterten die Castillos die jungen Naturschützer dann noch für eine Schatzsuche.

VON MICHAEL PROCHNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare