Offenbar auch zu schnell unterwegs

Alkoholisierter Autofahrer kracht bei Unfall gegen Hauswand

+
Bild von der Unfallstelle in Mühlheim.

Zu schnell unterwegs und alkoholisiert: In Mühlheim kracht ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen eine Hauswand und wird dabei verletzt.

Mühlheim - An einer Hauswand endete am Donnerstagabend die Autofahrt eines 39-Jährigen, der augenscheinlich alkoholisiert und offenbar zu schnell unterwegs war. Laut Polizei fuhr der Mann gegen 21.25 Uhr mit seinem Seat auf der Offenbacher Straße aus Richtung Offenbach kommend und verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto.

Der Autofahrer fuhr über eine Verkehrsinsel und prallte schließlich gegen eine Hauswand. Der 39-Jährige aus Wöllstadt erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Zudem musste er eine Blutprobe abgeben. Der Schaden wird zudem auf 17.000 Euro geschätzt. (dr)

So viel kosten Sie die zehn größten Verkehrssünden

Lesen Sie auch:

Toyota fährt Frau an – Polizei sucht wichtige Zeugin:  Ein Toyota fährt eine Frau im Kreisverkehr an. Nun sucht die Polizei eine wichtige Zeugin. Was hat sie gesehen?

Mercedes rast über Kreuzung – Radfahrer kann Unglück nicht verhindern:Ein Mercedes rast im südhessischen Mühlheim über eine Kreuzung und ignoriert einen Radfahrer. Dieser kann das Unglück nicht mehr verhindern.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion