Vier Täter steigen plötzlich aus Opel

Brutaler Straßenraub: Jugendlicher landet nach Angriff im Krankenhaus

+
Die Täter schlugen in der Siemensstraße (Höhe Hausnummer 3) zu.

Nach einem brutalen Raubüberfall auf einen 15 Jahre alten Jugendlichen ermittelt die Polizei. Vier Täter prügeln auf den jungen Mann ein.

Mühlheim - Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einem Straßenraub am Sonntagabend in der Siemensstraße in Mühlheim. Ein Jugendlicher wurde dabei laut Polizei verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Nach Angaben des 15-Jährigen war er gegen 21 Uhr in Höhe der Hausnummer 3 unterwegs, als plötzlich ein grauer Opel anhielt und vier Personen ausstiegen. Die Täter hätten ihn zu Boden geschlagen und sein Handy geraubt.

Überfall in Mühlheim: Polizei sucht Zeugen

Eine nähere Beschreibung der Unbekannten liegt derzeit nicht vor. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu erreichen.

dr

Lesen Sie auch:

Räuber-Duo drückt Mann im Spessartviertel zu Boden - wohl nicht ihr erster Überfall

Zwei Räuber überfallen im Spessartviertel einen 46-Jährigen. Kurz zuvor bedrohen sie wohl auch einen anderen Mann. Jetzt ermittelt die Polizei.

Tragisches Unglück beim Spielen: Mädchen (6) ertrinkt im Main

Tragisches Unglück beim Spielen in Frankfurt: In Fechenheim stürzt ein Mädchen (6) in den Main und ertrinkt.

Geisterfahrerin auf B448: Frau schwebt in Lebensgefahr

Eine Geisterfahrerin hat einen schweren Unfall auf der B448 in Offenbach verursacht. Jetzt schwebt sie in Lebensgefahr.

21-Jähriger wird in Auto gezerrt und verschleppt - die Polizei hat einen Verdacht

Am Sonntagabend wartete ein 21-Jähriger an einer Bushaltestelle am Westbahnhof in Hanau.Plötzlich wurde er in ein Auto gezerrt.* Die Polizei ermittelt.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare