Stillstand seit Oktober 2017

Pendler können aufatmen: Fähre von Mühlheim nach Maintal legt los

+
Die Mainfähre startet ab Juni wieder den Betrieb.

Die Fähre zwischen Maintal-Dörnigheim und Mühlheim soll wieder zwischen den beiden Mainufern verkehren. Das hat der Besitzer, der Kreis Offenbach, nun bekannt gegeben.

Mühlheim – Der Betrieb der in die Jahre gekommenen Fähre war im Oktober 2017 eingestellt worden, der Kreis hatte den Vertrag mit der Pächterfamilie gekündigt, weil diese mehrfach gegen Sicherheitsvorschriften verstoßen haben soll. Von da an war Stillstand. Nun soll die Fähre wieder ab Juni verkehren. Eine Bürgerinitiative mit Aktiven von beiden Mainseiten machte sich mit einer Online-Petition und einer Postkartenaktion für die Wiederaufnahme der Fährverbindung stark.

Mittlerweile sind die Vertragsverhandlungen zwischen den beiden Kreisen Offenbach und Main-Kinzig, den Städten Mühlheim und Maintal sowie dem neuen Betreiber abgeschlossen. Derzeit laufen noch die vorbereitenden Arbeiten für die Landrevision der Fähre, die vorgezogen wurde. Der Kreis Offenbach freue sich gemeinsam mit dem neuen Betreiber, dass das lange Warten nun ein Ende hat, heißt es. Weitere Details gebe es im Laufe des Monats.

Nichts geht mehr: Mainfähre außer Betrieb

ron

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare