S-Bahnhof Mühlheim

Lauter Knall schreckt Anwohner auf: Oberleitung der Bahn reißt

In Mühlheim ist eine Oberleitung gerissen. Der Bahnverkehr Richtung Frankfurt steht still.
+
In Mühlheim ist eine Oberleitung gerissen. Der Bahnverkehr Richtung Frankfurt steht still.

Eine Oberleitung reißt in Mühlheim mit einem lauten Knall. Der Zugverkehr kommt zum Stehen. 

Mühlheim – Ein Blitz, ein Knall, dann roch es verbrannt. Am Donnerstag (15.07.2021) um 21.40 Uhr schreckten die Anwohner um den S-Bahnhof in Mühlheim in ihren Häusern und Wohnungen auf: Ein Oberkabel der Bahnstrecke war gerissen.

Wie ein Sprecher der Bundespolizei auf Nachfrage sagte, soll ein Haltekabel der Oberleitung auf die Gleise in Mühlheim gefallen sein. Die genaue Ursache dafür konnte er nicht benennen. Die Reparatur des Haltekabels soll rund zwei Stunden gedauert haben, sagte der Sprecher.

Ein Mann berichtete, noch in seinem Haus in 80 Meter Entfernung habe es verkohlt gerochen. Vier Feuerwehrautos standen vor Ort. Der Zugverkehr zwischen Mühlheim und Offenbach-Hauptbahnhof musste über Frankfurt-Ost umgeleitet werden. Gegen 0.30 Uhr war die Bahnstrecke wieder freigegeben. Die Deutsche Bahn spricht von „keiner großen Störung“, es seien keine nennbaren Schäden entstanden. (Stefan Mangold)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion