Vorfälle in Mühlheim und Dietzenbach

Mit Soft-Air-Waffe auf Auto geschossen

Mühlheim/Dietzenbach - Vermutlich mit einer Soft-Air-Waffe schießen Unbekannte in Mühlheim auf ein Auto. Auch in Dietzenbach zerschlagen Kriminelle laut Polizei mutwillig die Scheiben eines Fahrzeugs.

Auf einen schwarzen A6 haben Unbekannte in Mühlheim wahrscheinlich mit einer Soft-Air-Waffe gefeuert. Der Wagen parkte zwischen Samstag, 19.50 Uhr, und Sonntag, 7 Uhr, am „Alten Frankfurter Weg" am Beginn der 100er-Hausnummer. Am und im Auto wurden Stahlkügelchen gefunden, die offenbar verschossen worden waren. Die Wucht der Geschosse war stark genug, um die Heckscheibe  zu zertrümmern. Hinweise nimmt die Polizeistation Mühlheim unter 06181/6000-0 entgegen.

Auch in Dietzenbach ist ein Autobesitzer schockiert, als er seinen Wagen sieht. Dort haben sich unbekannte Täter zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, an einem weißen Toyota Yaris zu schaffen gemacht. Der Kleinwagen mit OF-Kennzeichen stand auf einem Parkdeck in der Nibelungenstraße. Die Unbekannten zerschlugen sämtliche Scheiben und verkratzten den Lack rundherum. Schaden: etwa 5000 Euro. Die Polizei in Dietzenbach sucht Zeugen: 06074/8370. (ch)

Die irrsten Autofahrer der Welt

Rubriklistenbild: © oponline

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion