Die Pflege vernachlässigt?

+
Der Friedhof an der Bieberer Straße in der mittäglichen Sommerhitze: Die SPD übt Kritik am Pflegezustand.

Mühlheim ‐ Die Mühlheimer SPD sorgt sich um den Zustand der Friedhöfe. In einem offenen Brief an Bürgermeister Bernd Müller stellt SPD-Fraktionschef Klaus Barthelmes die Frage, ob die Pflege auf den Friedhöfen eingestellt worden sei. Von Heiko Wiegand

Auf Nachfrage im Rathaus, so Barthelmes, „wurde uns von Ihnen mitgeteilt, dass es zur Zeit einen Personalengpass gebe und nur drei Mitarbeiter zur Verfügung stünden“. Die Pflegearbeiten, so schließt der Brief, sollten dort schnellstmöglich wieder aufgenommen werden.

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Offenbach-Post.

Der kritisierte Rathauschef räumte ein, dass die Zahl der Mitarbeiter, die sich um die Pflege kümmerten, in der Tat um einen auf aktuell noch drei zurück gegangen sei. „Aber ich war heute früh auf unseren Friedhöfen unterwegs. Und das, was ich da sah, dieser Zustand ist absolut vertretbar.“

Es könne gleichwohl vorkommen, „dass es bei einer Beerdigung ausgerechnet einen Tag vor dem nächsten Pflegeturnus natürlich etwas anders aussieht als unmittelbar nach den Pflegemaßnahmen“.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare