Vorsicht geboten

Stadtwerke warnen: Aggressive Betrüger unterwegs

Mühlheim - Die Stadtwerke warnen vor Betrügern, die gerade in Mühlheim unterwegs sind, um unter dem falschen Vorwand des Turnuswechsels bei der Energieabrechnung Zugang zu Häusern zu erschleichen.

Sie gäben sich außerdem als Stadtwerke-Mitarbeiter aus, um den Tarif und andere Daten der Kunden auszukundschaften. Bei nicht kooperativen Opfern „werden die Personen zum Teil aggressiv“. Deshalb sei besondere Vorsicht wichtig, wenn Unbekannte Zahlerstände, Zählernummern und persönliche Daten in Erfahrung bringen wollen. Echte Stadtwerke-Mitarbeiter könnten sich immer ausweisen, fragten solche Dinge grundsätzlich nicht ab und würden schon gar nicht aggressiv. Wer es mit den Betrügern zu tun bekommt, sollte den Energieversorger zeitnah darüber informieren:  06108/6005-0. Bei Bedrohungen sei die Polizei der richtige Ansprechpartner. (mcr)

Bilder: Steinbruch-Festival am Grünen See

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion