Mühlheim ohne Strom

+
Der verschmorte Endverschluss der Trafostration in der Jean-Monnet-Straße.

Mühlheim (baw) - Gestern Abend ist in Mühlheim Innenstadt der Strom ausgefallen. Etwa eine Stunde lang blieb die Kernstadt dunkel.

Gegen 20 Uhr gestern Abend fiel in der Mühlheimer Innenstadt der Strom aus. Nach ersten Erkenntnissen war wohl ein altes Kabel schuld. Auch ein Trafo sei durchgebrannt, so Stadtwerke-Chef Wolfgang Kressel.

Wie die Mühlheimer Stadtwerke weiter mitteilten, riefen mehrere Bürger am Abend an und berichteten von einem lauten Knall aus der Trafostation, die sich in der Jean-Monnet-Straße befindet. Eine Überprüfung durch Mitarbeiter der Stadtwerke ergab, dass ein Kabelfehler den Defekt verursacht hatte.

Wie Michael Kawecki, der technische Leiter der Stadtwerke, berichtete, führte dieser Defekt zu einem einstündigen Stromausfall in den Gebieten Rodaustraße, Bahnhofstraße und in Teilen des Franzosenviertels.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare