Im Unterholz munter Feuerchen gemacht

+
Feuerchen im Unterholz: Wer von den Behörden erwischt wird, zahlt bis zu 500 Euro, warnt das Mühlheimer Ordnungsamt.

Mühlheim ‐ In der Region steigt die Waldbrandgefahr - auch in Mühlheim. Ordnungsamt und Feuerwehr warnen vor den Gefahren des Grillens und Feuermachens vor allem im Naherholungsgebiet. Von Heiko Wiegand

Mit zwei Fahrzeugen war die Mühlheimer Feuerwehr dieser Tage an der Gemarkungsgrenze unweit des Goldockerhofs in der Nähe des Mainufers unterwegs, um einen Wiesenbrand zu löschen. „Da lief der Einsatz noch einigermaßen glimpflich ab. Aber die Wälder und Wiesen trocknen bei dieser Hitzewelle jeden Tag mehr aus, die Waldbrandgefahr steigt“, sagte Stadtbrandinspektor Heribert Hennig.

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Offenbach-Post.

Bereits jetzt gelte für unsere Region die höchste Stufe. „Dass es in der Gemarkung immer trockener wird, kann man sehr gut daran erkennen, dass selbst in den Gräben inzwischen so gut wie kein Wasser mehr ist“, so Hennig.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare