Vandalen schmeißen Stier in den Main

+
Der Stier im Main.

Mühlheim (nb) - Unbekannt haben in der vergangenen Nacht das Maskottchen eines Steak-Restaurantes - einen lebensgroßen Stier - im Main versenkt. Außerdem brachen sie einen Verkaufsstand des Lokals auf stahlen ein Glas Nutella.

Nach Angaben der Polizei müssen die Vandalen zwischen 21 und 6 Uhr in dem Restaurant in der Fährstraße ihr Unwesen getrieben haben. Sie brachen eine Bude des Lokals auf und stahlen ein Glas Nutella. Scheinbar dachten sich die Ganoven, dass sie damit nicht genug Schaden angerichtet hätten und schoben einen fast lebensgroßen Werbestier in den Main.

Dort wurde er in dem Fluss etwa fünf Meter vom Ufer entfernt entdeckt. Die benachbarte Fähre und der Schiffsverkehr wurden zwar nicht beeinträchtigt, die Feuerwehr benötigte jedoch zwei Stunden, um den Stier aus dem Wasser zu bergen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare