Vereinskasse: Finalisten stehen fest

Mühlheim - Jetzt gibt‘s bald Geld! Nach intensivem Studium des hohen und in diesem Jahr besonders bunten Bewerbungs-Stapels hat die Jury unserer gemeinsam mit der Obertshausener Firma Holzland Becker ausgerufenen Aktion „Klingelnde Vereinskasse“ eine Entscheidung getroffen: Von Barbara Hoven

Zehn Vereine der Mühlenstadt haben schon jetzt mindestens 250 der 6000 Euro sicher, die Frank Becker im jährlichen Wechsel für konkrete Projekte in Mühlheim, Heusenstamm und Obertshausen zur Verfügung stellt. Aus 30 Einsendungen hat die Jury gewählt.

Entscheidende Kriterien waren dabei, ob es sich um neue Projekte handelt und wie nachhaltig sie sein werden. Wie laut die Kassen der zehn Sieger nun im Einzelfall klingeln werden, das hängt von unseren Lesern, von Freunden und Mitgliedern der Vereine ab. Ab der nächsten Woche - der genaue Starttermin wird noch bekanntgegeben - können sie alle im Internet (holzlandbecker.de) abstimmen, wer die höchsten Zuschüsse erhalten sollen.

Die Projekte werden wir in den nächsten Wochen in loser Folge ausführlich auf der Mühlheim-Seite unserer Zeitung vorstellen. Hier zunächst, in Kurzform, eine Liste der Vereine und Projekte, die in die Internet-Wertung kommen – in unverbindlicher Reihenfolge:

- Natur- und Erlebnisgarten Elsternest: Als weiterer Entwicklungsschritt auf dem Außengelände soll gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen eine Kreativwerkstatt gebaut werden, ein überdachter Bereich zum Basteln und Gestalten mit Naturmaterialien.

- Musikverein Dietesheim und Concordia Chöre Dietesheim: Mit dem Preisgeld soll der Bau eines Hauswasserwerks für das gemeinsam genutzte Vereinsheim gefördert werden.

- Handball-Spielgemeinschaft Dietesheim/Mühlheim: Gegen die Folgen von Kinder- und Jugendarmut kämpft das Projekt „Sport für alle Kinder“ – etwa durch die Übernahme anfallender Kosten für Kinder aus armen Verhältnissen oder die Ausstattung aller Kinder in der SG mit gleichen Textilien.

- Naturfreunde Ortsgruppe Mühlheim: Eingebettet in das Konzept „Naturerleben mit allen Sinnen für Kinder und Jugendliche“ soll auf dem Vereinsgelände ein Insektenhotel mit Hummelkasten sowie ein mobiler Barfußparcours entstehen.

- Verein der Freunde und Förderer des Friedrich-Ebert-Gymnasiums: Weil die Werkräume der Fachschaft „Kunst“ vor einigen Jahren weichen mussten, soll beim Projekt „FEG-tory“ ein Kunstcontainer im Schulhof aufgestellt werden, um die Ausführung praktischer Arbeiten im Kunstunterricht aller Jahrgangsstufen zu ermöglichen.

- Artificial Family: Unter dem Motto „Followed by the light“ soll ein neues, energiesparendes Beleuchtungskonzept mit Umrüstung der Innen- und Außenbereiche auf LED verwirklicht werden.

- Förderverein „Pro Arche“ der integrativen Kindertagesstätte Arche Noah: Auch um den respektvollen Umgang mit Tieren im Kindergartenalltag einzuüben, soll ein Hund aufgenommen und zum Therapie- und Begleithund ausgebildet werden.

- Geschichtsverein Mühlheim: Finanziert werden sollen notwendige Reparaturen an der Brückenmühle, der einzigen noch funktionierenden Mühle der Stadt.

- Zugpferd: Für das Projekt „Waldzwerge“ soll ein Draußenklassenzimmer auf dem Vereinsgelände gebaut werden.

- Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule: Der Verein möchte eine Hausaufgabenbetreuung für leistungsschwache Schüler anbieten oder solche, deren Elternhaus die schulische Entwicklung nicht ausreichend unterstützen kann.

Gewonnen haben all diese Vereine also schon jetzt – mindestens 250 Euro. Allein: Des einen Freud´, des anderen Enttäuschung. Dass nicht alle 30 Bewerber, die teils sehr professionelle, oft kreative Bewerbungen geschickt hatten, am Ende berücksichtigt werden konnten, liegt in der Natur der Aktion. Wer diesmal leer ausgegangen ist, bekommt 2014 die nächste Chance in Mühlheim.

Von nächster Woche an - der genaue Termin wird noch bekanntgegeben - bis einschließlich Freitag, 30. September, 24 Uhr, können die Freunde der Finalisten mit ihren Stimmen entscheiden, welcher Verein welche Summe bekommt. Auf der Seite www.holzlandbecker.de darf geklickt werden, zu gewinnen sind je zweimal 1000 Euro, 750 Euro und 250 Euro sowie viermal 500 Euro.

Rubriklistenbild: © Wilhelmine Wulff/Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare