Vergabeverfahren für Fährbetrieb erfolglos beendet

Offenbach – Der Kreis Offenbach findet keinen neuen Betreiber für die Mainfähre zwischen Mühlheim und Maintal-Dörnigheim. Das Vergabeverfahren wurde beendet. Fristgerecht habe nur ein Bieter sein Interesse bekundet, heißt es in einer Mitteilung des Kreises.

Das Angebot habe aber weder die formalen Kriterien erfüllt noch sei es inhaltlich ausreichend gewesen. Daher habe es für den Kreis Offenbach keine Alternative gegeben, als das Vergabeverfahren offiziell zu beenden. In den kommenden Wochen will der Kreis Offenbach gemeinsam mit den Kommunen Mühlheim und Maintal prüfen, ob es nach der zweiten, jetzt erfolglosen Ausschreibung überhaupt noch weitere Optionen für einen Fährbetrieb gibt. Ein Ergebnis soll bis Ende März vorliegen. ses.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare