Archiv – Münster

Diana Sink: "Meine Musik hat letzten Schliff bekommen"

Diana Sink: "Meine Musik hat letzten Schliff bekommen"

Im Advent 2016 sang sich Diana Sink in Groß-Zimmern und Umgebung in die Herzen vieler Menschen – und das nicht nur wegen ihrer starken Stimme und der Selbstbegleitung auf der Gitarre.
Diana Sink: "Meine Musik hat letzten Schliff bekommen"
Fotoaktion für Leser: Wir suchen die schönsten Katzenbilder

Fotoaktion für Leser: Wir suchen die schönsten Katzenbilder

Am 8. August ist Weltkatzentag. Grund genug für uns, die schönsten und niedlichsten Katzen der Region zu suchen. Jetzt beim Fotowettbewerb mitmachen.
Fotoaktion für Leser: Wir suchen die schönsten Katzenbilder

Titanic klingt und sinkt

Die ersten drei Konzerte in Rödermark waren mit 1 600 Zuschauern ausverkauft, Anfang Juni kamen nochmals hunderte bei zwei Auftritten in Alzenau hinzu.
Titanic klingt und sinkt

Nisthöhlenhaus ist umgezogen

Schon im Jahre 2004 war es Anliegen des Naturschutzbundes (NABU) Münster, geeignete Nistmöglichkeiten für Schwalben bereitzustellen und ihnen damit eine Heimat zu geben.
Nisthöhlenhaus ist umgezogen

Radfahrerin schwer verletzt – Unfallverursacher gibt Gas

Unfall in Münster: Eine Radfahrerin wird schwer verletzt. Den Unfallverursacher scheint das nicht zu interessieren. Er gibt Gas und braust davon.
Radfahrerin schwer verletzt – Unfallverursacher gibt Gas

Münster radelt für den Klimaschutz

Bereits im vergangenen Jahr haben viele Münsterer ordentlich in die Pedale getreten, um bei der internationalen Aktion „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses ein Zeichen für mehr Radverkehr und Klimaschutz zu setzen. Stolze 37 494 Kilometer kamen …
Münster radelt für den Klimaschutz

„Hobbit-Tage“ in Münster - Mittelerde im Wanderheim

Wer am Wochenende das Münsterer Wanderheim von „Frisch-Auf“ besuchte, konnte dort Gandalf, Bard oder Frodo über den Weg laufen. Erstmals fanden dort „Hobbit-Tage“ des Tolkienstammtisch statt.
„Hobbit-Tage“ in Münster - Mittelerde im Wanderheim

„Natürlich trete ich an“

Münster – Die Sommerferien bedeuten alljährlich auch eine lokalpolitische Pause. Zwar werden die Dinge auf Verwaltungsebene weiter vorangebracht, doch verringert sich die Schlagzahl unter anderem durch den Wegfall von Ausschuss- und …
„Natürlich trete ich an“

Hauptstraße in Altheim wird zur vielfältig genutzten Partymeile

Vor 27 Jahren haben Bewohner der Hauptstraße in Altheim erstmals ein gemeinsames Nachbarschaftsfest gefeiert. Seitdem hat sich im Ort so manches verändert, aber Altheims Nachbarn feiern immer noch ihr Hauptstraßenfest.
Hauptstraße in Altheim wird zur vielfältig genutzten Partymeile

Waldbrand auf Muna-Gelände: Elf Millionen Liter Wasser verspritzt

Der Kampf gegen den Waldbrand auf dem ehemaligen Muna-Gelände (Munitionsanstalt) war einer der größten und zeitintensivsten Feuerwehreinsätze im Kreis Darmstadt-Dieburg.
Waldbrand auf Muna-Gelände: Elf Millionen Liter Wasser verspritzt

Waldbrand in Münster gelöscht - Feuerwehr berichtet vom Mega-Einsatz

Das Feuer, das im Wald bei Münster (Darmstadt-Dieburg) auf einer Fläche von elf Fußballfeldern wütete, ist gelöscht. Die Feuerwehr berichtet vom Mega-Einsatz.
Waldbrand in Münster gelöscht - Feuerwehr berichtet vom Mega-Einsatz

Wie Flüchtlingskinder beim Tanzen auf andere Gedanken kommen

Bei vielen erwachsenen Flüchtlingen in Groß-Zimmern ist Andreas Eibisch einfach nur der „big, good guy“. 
Wie Flüchtlingskinder beim Tanzen auf andere Gedanken kommen

Nicht im stillen Kämmerchen: Bürger an Förderprogramm beteiligt werden

Im Herbst vergangenen Jahres erhielt die Gemeinde Münster den Bescheid, dass sie sich erfolgreich um Aufnahme in das vom Bund und vom Land Hessen zu Zweidrittel finanzierte Städtebauförderungsprogramm „Aktive Kernbereiche“ bemüht hat.
Nicht im stillen Kämmerchen: Bürger an Förderprogramm beteiligt werden

Waldbrand in Münster: Größte Gefahr sind Munutionsreste auf dem Gelände

Hunderte Feuerwehrleute bekämpfen seit Sonntagmittag einen Waldbrand auf dem ehemaligen Muna-Gelände. Seit Montagfrüh ist er unter Kontrolle. Die größte Gefahr geht von Munitionsresten aus.
Waldbrand in Münster: Größte Gefahr sind Munutionsreste auf dem Gelände

Bilder zum Waldbrand in Münster

Die Feuerwehr löscht in Münster einen Waldbrand unweit von einem ehemaligen Munitionsdepot. Es kommt zu Explosionen.
Bilder zum Waldbrand in Münster

Waldbrand bringt Munition zur Explosion

Ausgerechnet an der brisantesten Stelle in unserer Waldregion, im Gebiet der früheren Munitionsfabrik Muna, ist gestern gegen 13 Uhr ein Waldbrand ausgebrochen. Es explodierte Weltkriegsmunition. Welches Kaliber, ist nicht bekannt.
Waldbrand bringt Munition zur Explosion