Die neue Generation des Varietés

1 von 16
Mit "Cult-Kunst der Leidenschaft" zeigte der Münsterer James "Jungeli" Sperlich eine zauberhafte Show im Darmstädter Chapiteau.
2 von 16
Mit "Cult-Kunst der Leidenschaft" zeigte der Münsterer James "Jungeli" Sperlich eine zauberhafte Show im Darmstädter Chapiteau.
3 von 16
Mit "Cult-Kunst der Leidenschaft" zeigte der Münsterer James "Jungeli" Sperlich eine zauberhafte Show im Darmstädter Chapiteau.
4 von 16
Mit "Cult-Kunst der Leidenschaft" zeigte der Münsterer James "Jungeli" Sperlich eine zauberhafte Show im Darmstädter Chapiteau.
5 von 16
Mit "Cult-Kunst der Leidenschaft" zeigte der Münsterer James "Jungeli" Sperlich eine zauberhafte Show im Darmstädter Chapiteau.
6 von 16
Mit "Cult-Kunst der Leidenschaft" zeigte der Münsterer James "Jungeli" Sperlich eine zauberhafte Show im Darmstädter Chapiteau.
7 von 16
Mit "Cult-Kunst der Leidenschaft" zeigte der Münsterer James "Jungeli" Sperlich eine zauberhafte Show im Darmstädter Chapiteau.
8 von 16
Mit "Cult-Kunst der Leidenschaft" zeigte der Münsterer James "Jungeli" Sperlich eine zauberhafte Show im Darmstädter Chapiteau.
9 von 16
Mit "Cult-Kunst der Leidenschaft" zeigte der Münsterer James "Jungeli" Sperlich eine zauberhafte Show im Darmstädter Chapiteau.

Mit „Cult - Kunst der Leidenschaft“ zeigte Da Capo die „neue Generation des Varietés“, sagt der  Chef James „Jungeli“ Sperlich. Seit fünf Jahren ist er in Münster Auf der Beune mit seiner Entertainment GmbH beheimatet. Und der  43-jährige Zirkusjunge versprach nicht zuviel: Auf Darmstadts Karolinenplatz und verzauberte die Show das Publikum zur Premiere am Mittwochabend im ausverkauften Chapiteau.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.