Schwimmkurse im Hallenbad können online gebucht werden

Per Mausklick zum Seepferchen

+
Ab sofort ist es möglich, sich über PC, Tablet oder Smartphone für Schwimm- und Aqua-Kurse im Hallenbad anzumelden. Das Online-System ersetzt das bisherige Anmeldeverfahren mit Zetteln.

Münster – Von Wassergewöhnung für die Allerkleinsten bis Bewegungstraining mit Bodenkontakt – In diesem Monat starten im Hallenbad Münster die neuen Aqua- und Schwimmkurse.

Eine Neuerung in diesem Jahr: Ab sofort ist die Anmeldung bequem und binnen Sekunden von zu Hause aus möglich. Nutzer müssen sich dafür auf der Webseite hallenbad-muenster.baeder-suite.de einmalig einmalig kostenlos registrieren. Anschließend können die gewünschten Kurse ausgewählt und auch gleich bezahlt werden. Wer keinen Internetzugang hat, kann sich persönlich bei Sabine Roth und Nicole Ewig im Zimmer 110 des Rathauses, Mozartstraße 8, anmelden.

Das Angebot des städtischen Hallenbads umfasst Wassergymnastik, Aqua-Jogging und -Fitness, Babyschwimmen und Kurse für Kinder. Gerade für die Kleinsten ist es wichtig zu lernen, sich im Wasser sicher zu bewegen. Eine Forsa-Umfrage aus dem Jahr 2017 bringt alarmierende Zahlen hervor: Fast 60 Prozent der zehnjährigen Kinder sind keine sicheren Schwimmer.

Um als ein solcher zu gelten, muss das Kind die Disziplinen des Jugendschwimmabzeichens in Bronze erfüllt und somit den Freischwimmer erworben haben, erläutert die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in ihrer Pressemitteilung zur Forsa-Umfrage zum Thema Nichtschwimmer. Im Hallenbad Münster können Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren neben dem Seepferdchen für Anfänger in zwölf Schwimmstunden je 45 Minuten den Freischwimmer erwerben.

Das neue Onlinesystem für Aqua- und Schwimmkurse löst den bisherigen Anmeldeprozess mit Papierformularen ab, spart so Verwaltungsaufwand und Papier, teilt die Stadt mit. Für die Kinderschwimmkurse können sich Interessenten unter dem oben genannten Link anmelden. Für die Aqua-Jogging und Aqua-Fitness-Kurse gilt folgende Regelung: Alle Teilnehmer der bisherigen Kurse haben ein sogenanntes Vorbuchungsrecht. Das bedeutet: Sie haben bereits per Post ein Schreiben inklusive persönlichem Code erhalten und können sich sofort einschreiben.

Für alle anderen Interessenten stehen die restlichen Plätze seit dem 31. Dezember zur Buchung bereit. Auf diese Weise ist laut der Stadt sichergestellt, dass die bisherigen Kursteilnehmer einen Platz in ihrem bislang besuchten Kurs sicher haben.

Und so funktioniert die Online-Anmeldung: Zunächst muss ein kostenloses Nutzerkonto angelegt werden. Dafür auf der Startseite www.hallenbad-muenster.baeder-suite.de oben rechts auf „Login“ klicken. Rechts erscheint nun die Schaltfläche „Registrieren“. Nach einem Klick darauf müssen die persönlichen Daten – wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie ein Passwort – eingegeben werden. Nach Abschluss der Registrierung kommt eine automatisch generierte Mail mit einem Link. Dieser muss angeklickt werden, um den Anmeldeprozess abzuschließen. Nun kann sich der Nutzer jederzeit mit seinen Daten auf der Seite einloggen.

So hält Sport im Wasser richtig fit

Über die Schaltfläche „Kurse“ erhalten Nutzer eine Übersicht über das Angebot und können den gewünschten Kurs auswählen. Durch einen Klick auf „Termine und Buchung“ kann die Auswahl zum Warenkorb hinzugefügt werden. Bei „Zur Kasse gehen“ müssen die Zahlungsinformationen eingegeben werden. Es kann zwischen Lastschrift, Visa, MasterCard, Maestro sowie den Online-Bezahlsystemen Giropay und Klarna ausgewählt werden.

Nach erfolgreichem Abschluss des Vorgangs bekommt der Nutzer sofort eine Bestellbestätigung per Mail und später eine Rechnung als PDF-Dokument zum Download. Diese Mail enthält eine Datei mit allen Daten des gebuchten Kurses, um sie auf Wunsch direkt in den Kalender des PCs oder Smartphones zu übertragen. Das neue Online-Anmeldesystem ist per PC, Tablet und Smartphone erreichbar. Bei Fragen oder Problemen steht Sabine Roth zur Verfügung, Tel.: 06071/3002-102. (tas)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare