Freizeit

Münster: Büchereien auch ohne Termin besuchen

Gudrun Hechler und Anja Christ (von links) freuen sich gut geschützt mit Mund-Nase-Schutz und hinter Plexiglasscheiben auf die Leser.  
Foto: P/Brunn
+
Gudrun Hechler und Anja Christ (von links) freuen sich gut geschützt mit Mund-Nase-Schutz und hinter Plexiglasscheiben auf die Leser.

Die Büchereien in Münster und Altheim haben sich gut auf Corona eingestellt. Die beliebte Reihe „Vorlesen ab 3“ wird am 9. Juli unter freiem Himmel im Bürgerpark stattfinden.

Münster – Seit einigen Wochen können die Büchereien Münster und Altheim aufgrund der Corona-Pandemie nur nach vorheriger Terminvergabe besucht werden, um sicherzustellen, dass Abstandsregeln gewährleistet sind.

Da sich die Situation mittlerweile gut eingespielt hat, will die Gemeinde Lesern nun an einigen Tagen ermöglichen, spontan ohne Termin vorbeizukommen: In Münster geht dies mittwochs zwischen 18 und 20 Uhr. An allen anderen Öffnungstagen in Münster muss weiterhin online bei buecherei-muenster. de oder telefonisch unter z 06071 3002512 ein Termin vereinbart werden.

In Altheim lässt sich der Besucherzustrom generell besser koordinieren, weshalb an beiden Öffnungstagen ein Besuch ohne Anmeldung möglich ist, also dienstags von 16 bis 18 Uhr und freitags von 14.30 bis 16.30 Uhr.

Da weiterhin nur eine begrenzte Zahl an Besuchern eingelassen wird – maximal fünf in Münster, maximal drei in Altheim –, kann es bei den Öffnungszeiten ohne Termin zu Wartezeiten kommen. Denn auch hier sind natürlich Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. In den Gebäuden gilt unverändert eine Maskenpflicht. Diese Regelungen gelten ab dem 9. Juli und auch in den Sommerferien bis auf Weiteres. In den Sommerferien bleibt die Bücherei Münster donnerstags geschlossen.

Zur Eröffnung der Ferienzeit lädt die Bücherei zudem zu einem kleinen Ereignis für die Jüngsten ein, gerade in Zeiten, in denen das Freizeitangebot für Kinder nicht besonders groß ist. Das bekannte Format „Vorlesen ab 3 – sei mit dabei!“ startet direkt zu Beginn der Ferienzeit am Donnerstag, 9. Juli, um 16.30 Uhr im Bürgerpark unter freiem Himmel. Alle Teilnehmer werden gebeten, sich Decken oder Klappstühle mitzunehmen und ausreichend Abstand zu den anderen Zuhörern zu wahren. Treffpunkt ist um 16.15 in der Nähe des Fußballtors unter den schattigen Bäumen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Das Angebot findet nur bei passendem Wetter statt. Die Veranstalter informieren am Veranstaltungstag bis spätestens 14 Uhr auf der Bücherei-Webseite oder auf der Gemeinde-Homepage muenster-hessen.de darüber, ob der Termin stattfindet oder nicht.

Lena Brunn, die die Bücherei aktuell kommissarisch leitet, betont: „Wenn die Nachfrage da ist, werden wir damit möglicherweise in Serie gehen und weiterhin im Freien für unsere kleinen Büchereinutzer da sein.“ Vorleserin ist Anja Christ aus dem Bücherei-Team. Die Bücherei arbeitet bei dieser Veranstaltung mit Kinderbüchern des Oetinger-Verlages, die der Verlag der Gemeinde Münster zu diesem Zweck dankenswerterweise rechtefrei zur Verfügung stellt.  tm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare