Gravierende Mängel

Sicherheitsvorschrift nicht erfüllt: Münsteraner Wellnesstempel bis Ende 2019 zu

+
Bevor es gefahrlos vorn zum Badespaß in Münsters Wellnesstempel gehen kann, müssen hinter der Hintertür die Gefahrenquellen beseitigt werden.

Die sechs Wochen Schließzeit während der Sommerferien werden im Hallenbad nicht nur für die Grundreinigung, sondern auch für eine technische Bestandsaufnahme als Grundlage für anstehende umfangreiche Sanierungen genutzt. Sie fiel schlecht für Münsters „Wellnesstempel“ aus.

Münster –  Bei einer Begehung mit einem Sachverständigen für Elektrotechnik wurden laut Gemeindeverwaltung „sicherheitsrelevante Mängel bekannt“, die von den heute gültigen technischen DIN-Vorschriften stark abweichen und bis zur geplanten Öffnung des Bades nach den Ferien am 12. August nicht behoben werden könnten. „Da die Sicherheit der Badegäste und Mitarbeiter auf Grundlage dieser neuen Erkenntnisse nicht mehr gewährleistet wäre, muss das Hallenbad vorübergehend, voraussichtlich bis Ende 2019, geschlossen bleiben“, heißt es aus dem Rathaus.

Schwimmunterricht und Aquakurse fallen aus

Der Schulschwimmunterricht sowie alle Schwimm- und Aquakurse können nach den Sommerferien demnach nicht wie geplant starten. Das gleiche gilt für das Training von Sportvereinen. Schulen, Kindergärten, Vereine und Kursteilnehmer werden schriftlich darüber informiert. Bereits bezahlte Gebühren für Aqua- und Schwimmkurse werden zurückerstattet. Eine Anmeldung für neue Kurse ist bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter oberste Priorität 

„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, jedoch ist sie aufgrund der festgestellten Mängel unumgänglich, denn die Sicherheit von Besuchern und Mitarbeitern im Hallenbad hat oberste Priorität“, betont Bürgermeister Gerald Frank die Notwendigkeit der Maßnahme.

Die neuen Erkenntnisse fließen nun in die umfangreiche Variantenplanung zur Zukunft des Hallenbades ein, die derzeit von der Gemeindeverwaltung als Diskussionsgrundlage für die politischen Gremien erarbeitet wird, um für Münster die bestmögliche Lösung zu finden.

Rückerstattung der Gebühren

Fragen zu Kursen und zur Rückerstattung der Gebühren werden unter z 06071 3002102 beantwortet.  

tm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare