Übung im Kreis

Münsterer Wehr erreicht goldene Leistungsstufe 

+
Umfangreiches Fachwissen erforderte die Leistungsübung auf Kreisebene in Pfungstadt auch von den Münsterer Feuerwehrleuten.  

Die Feuerwehr Münster trat mit einer Mannschaft aus neun Feuerwehrleuten zur Hessischen Leistungsübung auf Kreisebene in Pfungstadt-West an. 14 Mannschaften gingen an den Start, ihr Können zu messen.

Münster – Dabei musste zuerst ein Fragebogen beantwortet werden, in dem das Wissen des Feuerwehrdienstes geprüft wurde. Im Anschluss musste noch eine Übung bestanden werden, die in einer vorgegebenen Zeit möglichst fehlerfrei zu absolvieren war.

Obwohl die Feuerwehr Münster seit fast 20 Jahren nicht mehr an diesem Wettbewerb mit einer Mannschaft teilgenommen hatte, belegte sie auf Anhieb den sechsten Platz mit einem Gesamtergebnis von 95,5 Prozent und erreichte damit als Mannschaft die goldene Leistungsstufe. Die Wehrleute wurden weiter belohnt, denn acht Teilnehmern wurde das Eiserne Leistungsabzeichen für ihre erste Teilnahme an der Leistungsübung verliehen. Ein Wettstreiter wurde sogar das Goldene Leistungsabzeichen in der Stufe fünf verliehen, da er bereits mehrfach erfolgreich an dem Wettbewerb teilnahm und sein Wissen auch dieses Mal noch in einem Zusatzfragebogen unter Beweis stellte. 

tm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare