„Wir freuen uns“

Münster bekommt Glasfasernetz für schnelles Internet – Wann der Ausbau beginnt

Ausbau der Glasfaseranschlüsse
+
In Münster im Kreis Darmstadt-Dieburg wird das Glasfasernetz ausgebaut. (Symbolbild)

Freunde des schnellen Internets können sich freuen. Münster im Kreis Darmstadt-Dieburg bekommt ein Glasfasernetz.

Münster – Gute Nachrichten für Münster: Nach 23 Wochen Nachfragebündelung inklusive Verlängerung steht nun fest, dass in beiden Ortsteilen Münster und Altheim das Glasfasernetz ausgebaut wird. Das teilt die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser mit.

Wie hoch die genaue Quote ist, wird derzeit noch ermittelt. „Mit dem simplen Zählen der eingegangenen Verträge ist es dabei nicht getan“, sagt Projektleiter Mirko Tanjsek. Die Formulare müssten verifiziert werden, um etwa Doppelbuchungen herauszufiltern. Dennoch sei man zufrieden über die Kooperation und ein weiteres geglücktes Projekt.

Glasfasernetz für Münster (Kreis Darmstadt-Dieburg): Bürgermeister freut sich

Auch Münsters Bürgermeister Joachim Schledt (parteilos) freut sich über das Ergebnis und dass die Gemeinde gemeinsam mit der Deutschen Glasfaser das Ziel erreicht hat. „Das ist wichtig und bringt uns schon jetzt einen großen Schritt nach vorne. Damit ist auch Münster zukunftsfest aufgestellt“, betont Schledt: „Schnelles Internet ist ein entscheidender Standortfaktor und wird im Zuge der Digitalisierung immer wichtiger werden.“

Nun beginnt für Deutsche Glasfaser die Planungsphase der Tiefbauarbeiten. In den kommenden Wochen werde festgelegt, wo der Point of Presence (PoP; Knotenpunkt) aufgestellt und wie der Tiefbau ablaufen wird, erklärt Tanjsek. Der PoP ist die Hauptverteilstation des Netzes. Von dort aus werden die einzelnen Glasfasern in die Haushalte verlegt. Das Aufstellen des PoP ist das erste sichtbare Zeichen des Ausbaus.

Schnelles Internet für Münster (Kreis Darmstadt-Dieburg) – Das sagt die Deutsche Glasfaser zum Ausbau-Start

Anschließend wird mit dem Tiefbau begonnen. Laut Katharina Birkner, Senior Koordinatorin Marketing und Kommunikation bei der Deutschen Glasfaser, ist das in der Regel nach drei oder vier Monaten der Fall – in Münster also voraussichtlich im Juli oder August.

„Wir freuen uns, dass der gemeinsame Vertrieb von Entega und Deutsche Glasfaser die Ausbauhürde in Münster und Altheim genommen hat“, sagt Boris Pauly, Projektleiter Vertrieb von Entega Energie GmbH. (Lars Herd)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare