22. Internationale Fledermausnacht

NABU lädt zur Nacht der Fledermaus

+
Zur Fledermausnacht sollten die nächtlichen Flatterer im Freizeitzentrum Münster genauer vorgestellt werden.

Münster - Zur 22. Internationalen Fledermausnacht in Münster lädt der Naturschutzbund für Samstag, 25. August, 15 Uhr, ins Freizeitzentrum zur „Auszeit bei Axel“.

Geboten werden Fledermauskästen basteln, Spiele zum Flattermann, Anschauungsmaterial zu den Tieren und deren Lebensräumen, ein Bat-Fanshop sowie die Exkursion mit dem Fledermaus-Detektor. Die NABU-Ortsgruppe will mehr über diese beeindruckenden Flugkünstler vermitteln.

Mit Spiel und Spaß startet die Nacht bereits am Nachmittag und endet mit einer kleinen Exkursion, bei der Fledermäuse live zu erleben sind. Der NABU bietet dabei eine Fülle von Informationen und Anschauungsmaterialien an, darunter auch eine Spiel- und Bastelecke für Kinder. Der Biologe Dirk A. Diehl wird mit dabei sein – Gelegenheit, einem Fledermausexperten Löcher in den Bauch zu fragen. Mit ein wenig Glück werden bis dahin auch die ersten Ergebnisse zur Kartierung der Fledermaus im Messeler Hügelland vorliegen.

Bizarre Tierwelt am Mekong: Forscher entdecken 115 Arten

Auch wer gern selbst etwas für Fledermäuse tun möchte, ist bei dieser Veranstaltung goldrichtig. Eine Vielzahl an Material, darunter beispielsweise Flyer, Plaketten, Anleitungen, Nistkästen und Pflanzlisten werden bereitliegen. (tm)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare