Straße gesperrt

Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Auf der B26 bei Münster kam es zu einem schweren Unfall.
+
Auf der B26 bei Münster kam es zu einem schweren Unfall.

Eine verletzte Motorradfahrerin und 40.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines schweren Unfalls zwischen drei Fahrzeugen bei Münster. Die Polizei muss die B26 vollständig sperren.

  • Auf der B26 bei Münster (Kreis Darmstadt-Dieburg) ereignet sich ein schwerer Unfall mit drei Fahrzeugen
  • Ein LKW fährt einem Motorrad von hinten auf
  • Die Motorradfahrerin wird bei dem Unfall schwer verletzt

Update vom Freitag, 11.09.2020, 20.42 Uhr: Die Polizei liefert erste Informationen zum Hergang des Unfalls auf der B26 bei Münster am Freitagnachmittag. Demnach sollen eine 49-jährige Fahrerin eines Audi, eine 43-jährige Motorradfahrerin und ein 41-jähriger LKW-Fahrer hintereinander aus Babenhausen kommend in Richtung Dieburg gefahren sein. An der Baustellenampel in Höhe des Sportplatzes Altheim mussten die Fahrzeuge anhalten. Dabei fuhr der LKW jedoch auf die Motorradfahrerin auf und schob sie auf den Audi vor ihr. Dabei kam sie zu Fall und wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der LKW-Fahrer und die Audi-Fahrerin blieben unverletzt. Die Unfallstelle war etwa drei Stunden lang gesperrt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Drei Streifenwagen, ein Notarzt, ein Hubschrauber, sowie zehn Fahrzeuge der Feuerwehr waren bei Münster im Einsatz.

B26 bei Münster: Schwerer Unfall zwischen drei Fahrzeugen

Erstmeldung vom 11.09.2020, 19.22 Uhr: Münster - Auf der B26 bei Münster (Landkreis Darmstadt-Dieburg) ist es am Freitagnachmittag (11.09.2020) zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt - eine von ihnen schwer. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Im Verkehr kam es zu Verzögerungen.

Unfall auf der B26 in Münster: Zwei Personen werden verletzt - eine schwer

Der Unfall ereignete sich auf der B26 in Höhe einer Baustelle bei Münster-Altheim, an der sich auch eine Ampel befindet. Bei dem Vorfall gegen 16 Uhr waren ein Motorrad, ein LKW, sowie ein SUV involviert. Eine Person wurde schwer verletzt, eine weitere leicht. Ein Rettungshubschrauber musste in der Nähe der Unfallstelle auf einem Sportplatz landen und den schwer verletzten Verunfallten anschließend ins Krankenhaus transportieren.

Wie sich der Unfall bei Münster genau ereignet haben soll, ist bislang noch ungeklärt. Ein Gutachter soll eingesetzt werden, um den Hergang festzustellen.

Nach dem Unfall kam es auf der B26 zu erheblichen Behinderungen im Verkehr. Die Straße musste von der Polizei voll gesperrt werden. Ein massiver Stau hielt Autofahrer auf dem Weg in den Feierabend auf.

Unfall auf der B26 bei Münster (Darmstadt-Dieburg): Der Unfallhergang ist noch unklar

Auf der A67 bei Pfungstadt ist es ebenfalls zu einem weiteren schweren Unfall gekommen. Ein Mann erliegt im Krankenhaus anschließend seinen Verletzungen. Bei einem Unfall in Eppertshausen bei Darmstadt kommt ein LKW von der Fahrbahn ab und rast über den Bürgersteig. Der Fahrer des LKW verletzt sich bei dem Unfall schwer.

Sehr geehrte Leser*innen, in einer früheren Version dieses Artikels hatten wir geschrieben, dass zwei Personen bei dem Unfall verletzt wurden, es verletzte sich jedoch nur die Motorradfahrerin. Das war ein Fehler und wir bitten, dies zu entschuldigen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion