Umleitungen beachten

Straßensperrungen für das Kirchweihfest

Münster - Zur Kerb im Ort sind wieder zahlreiche Straßensperrungen und Umleitungen zu beachten. Verkehrsbeschränkungen und Sperrung der Parkplatzfläche betreffen dabei auch das Storchenschulhaus.

Der Vergnügungspark zur Kirchweih in Münster wird wie in den Vorjahren im Bereich der Frankfurter Straße, Darmstädter Straße und des Platz des Friedens zwischen den Einmündungen der Bahnhofstraße, Friedhofstraße und Mainzer Straße aufgebaut. Wegen der mit dem Betrieb des Vergnügungsparks verbundenen Auf- und Abbauarbeiten ist der vorgenannte Straßenbereich von Donnerstag, 14. September, 8 Uhr, bis Mittwoch, 20. September, 8.30 Uhr, voll gesperrt.

In diesem Zeitraum können die Friedhofstraße ab der Einmündung Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Platz des Friedens, die Kettelerstraße von der Pestalozzistraße her und der westliche Abschnitt der Schießgartenstraße zur Frankfurter Straße nur als Sackgasse befahren werden. Die Einbahnstraßenregelung in diesem Abschnitt der Schießgartenstraße ist aufgehoben.

Bilder: Kerb in Münster

Die Darmstädter Straße ist ab der Einmündung Goethestraße in nördlicher Fahrtrichtung für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anliegerverkehr ist jedoch bis zum Beginn der Vollsperrung – vor dem Rummelplatz – möglich. Die großräumige Umfahrung von Münster erfolgt über die B 45, während der innerörtliche Verkehr über die Goethestraße – Friedrich-Ebert-Straß – Altheimer Straße (Landesstraße 3095) umgeleitet wird. Außerdem ist die Parkplatzfläche beim Storchenschulhaus von Donnerstag (14.), 8 Uhr, bis Mittwoch (20.), 8.30 Uhr, gesperrt. (tm)

Rubriklistenbild: © Archiv: Th. Meier

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare