Archiv – Neu-Isenburg

„an.na.“ will Angebot ausweiten

Neu-Isenburg - (kd) Mehr als 1000 Stunden Besuchs- und Begleitdienst, Hilfen beim Einkauf, am PC, mit der Korrespondenz oder den Tücken der Technik: Diese stolze Bilanz können die Mitglieder des Vereins „an.na. - Aktive Bürger für Jung und Alt in …
„an.na.“ will Angebot ausweiten
Not wirksam lindern

Not wirksam lindern

Neu-Isenburg - Wir sind geschockt zu sehen, wie viel Bedürftigkeit in einer so reichen Stadt wie Neu-Isenburg existiert.“ Die Worte des Gravenbrucher Unternehmers Wolfgang Merkel sprechen für sich. Es ist kein Ruhmesblatt für die Hugenottenstadt, …
Not wirksam lindern

Mit Sängerinnen aus Afrika und Australien

Gravenbruch - (lu) Der „Jazz im Schoppenhof“ des Kempinski-Hotels gilt als die älteste Summertime Jazz-Reihe im Rhein-Main-Gebiet.
Mit Sängerinnen aus Afrika und Australien

Trauer um Paul Büchel

Neu-Isenburg - (hok) Trauer um Dr. Paul Büchel. Der ehemalige Bürgermeister verstarb am 21. Mai im Alter von 80 Jahren, wie die Stadt gestern bekannt gab. Er leitete die Geschicke der Hugenottenstadt von 1978 bis 1990.
Trauer um Paul Büchel

Eine „grüne Oase“ geschaffen

Neu-Isenburg - Früher wirkte der kleine Garten vor der Seniorenwohnanlage an der Meisenstraße eher steril und langweilig. Das hat sich geändert. Von Enrico Sauda
Eine „grüne Oase“ geschaffen

Baum gewählt

Neu-Isenburg - (hok) In der Bansastraße müssen die etwa 40 Jahre alten Platanen gefällt werden. Als Ersatz werden Felsenbirn-Bäume mit dem Namen „Robin Hill“ gepflanzt. Das ergab ein Votum beim von der Stadt initiierten Anwohnertreffen. „Robin Hill“ …
Baum gewählt

„Notenwerte“ für ein Piano

Neu-Isenburg - (lu) Die Bedeutung der Musik und des entsprechenden Unterrichts an der Goetheschule soll eine weitere deutliche Aufwertung erfahren. Deshalb hat der Förderverein des Gymnasiums zusammen mit Schulleitung und Elternbeirat (SEB) eine …
„Notenwerte“ für ein Piano

Neue Generation der Zeppeline

Neu-Isenburg - (es) In Zeppelinheim wird es wohl nie landen, das neueste Fluggerät aus Friedrichshafen, der „Zeppelin NT“. Aber Teile des rund 75 Meter großen Luftschiffes, das zwölf Passagieren Platz bietet, sind ab morgen in der Sonderausstellung …
Neue Generation der Zeppeline

Raddiebe auf „Tour“

Neu-Isenburg - (lu) Regelrecht auf Tour in der Hugenottenstadt waren bisher unbekannte Fahrraddiebe von Freitag auf Samstag. Zwischen 18 und 11 Uhr betraten die Ganoven das Grundstück eines Einfamilienhauses Am Mühlgraben.
Raddiebe auf „Tour“

Per Zebra-Flugzeug auf dem Weg zur Serengeti

Neu-Isenburg - (lu) Es ist Legende, die am Donnerstag, 28. Mai, um 19.30 Uhr in der Hugenottenhalle im Mittelpunkt stehen wird. Unter dem Motto „Ein Platz für Grzimek“ will auch der Verein für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK) den wohl …
Per Zebra-Flugzeug auf dem Weg zur Serengeti

Fundgrube zu Wahlen und Wirtschaft

Neu-Isenburg - (lu) Welche Parteien gab es eigentlich nach dem Zweiten Weltkrieg in der Hugenottenstadt? Wie stimmten die Bürger anno 1946 bei den Kommunalwahlen ab? Zur wahren Fundgrube nicht nur für historisch interessierte Mitmenschen können da …
Fundgrube zu Wahlen und Wirtschaft

Martin Berker wird der „Neue“

Neu-Isenburg - (lu) Martin Berker wird neuer Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Josef.. Der 39-Jährige tritt nach Angaben der Pfarrei am 1. September offiziell die Nachfolge von Pfarrer Heribert Kronenberger an, der Anfang April bei einem …
Martin Berker wird der „Neue“

Auf Parkplatz bestohlen

Neu-Isenburg - (nl) Ein Kioskbetreiber ist am Freitag gegen 14 Uhr auf dem Parkplatz eines Großmarkts bestohlen worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte er gerade seinen Kofferraum geöffnet, als sich ein junger Mann einen Plastiksack mit …
Auf Parkplatz bestohlen

Falsches mit Killereffekt

Neu-Isenburg - (es) Ob Schuhe, Taschen, Felgen, Bleistifte und Kettensägen oder Medikamente – alle Produkte lassen sich fälschen. Das ist gefährlich. Nicht nur für Verbraucher, die mit Qualitätseinbußen rechnen müssen und gesundheitliche Schäden …
Falsches mit Killereffekt

Preis für Nachhaltigkeit

Neu-Isenburg - (lu) Seit 1997 gibt es das beim städtischen Jugendbüro mit Leiter Klaus-Peter Martin und seinem Team angesiedelte Projekt Alt hilft Jung.
Preis für Nachhaltigkeit

Auch „die Nitribitt“ fuhr das edle Cabrio

Neu-Isenburg - Ob schwarz lackiert, silber, rot oder weiß - auf Hochglanz poliert waren jedenfalls die Oldtimer - meist von der sportlichen Gattung Daimler Benz 190 SL -, die jetzt das Flair vergangener Zeiten in die Hugenottenstadt brachten und vor …
Auch „die Nitribitt“ fuhr das edle Cabrio

Blumenkübel und Pkw demoliert

Neu-Isenburg - (lu) Erst ein Rad geklaut, später noch randaliert - doch dann klickten die Handschellen.
Blumenkübel und Pkw demoliert

Bleibt wohl nur die Hoffnung

Neu-Isenburg - Waldfriedhöfe haben meist einen Nachteil: Die erhebliche Entfernung zu den nächsten Wohnhäusern. Man bekommt selten etwas mit. So wie jüngst in Zeppelinheim, wo sich Unbekannte mit Mopeds oder Rollern austobten und auch frische Gräber …
Bleibt wohl nur die Hoffnung

Drei Tage Streik in den Kitas

Neu-Isenburg - (lu) Wegen der Tarifauseinandersetzungen im öffentlichen Dienst für Beschäftigte der Sozial- und Erziehungsberufe wird vom kommenden Dienstag an bis einschließlich Donnerstag, 28. Mai, in der Hugenottenstadt erneut gestreikt, was …
Drei Tage Streik in den Kitas

Rathaus erstattet Gewerbesteuer

Neu-Isenburg - (lu) Bisher noch keine größeren Veränderungen bei den Gewerbesteuer-Zahlungen größerer Firmen an die Stadt hat Kämmerer Herbert Hunkel registrieren müssen. „Seit Jahresanfang bis jetzt im Mai hat die Stadt jedoch insgesamt rund sieben …
Rathaus erstattet Gewerbesteuer

Noch Gastgeber gesucht

Gravenbruch - (lu) Eine Gruppe ägyptischer Jugendlicher wird auf Einladung der evangelischen Jugend im Dekanat Dreieich, der Kirchengemeinde Gravenbruch sowie der Petrusgemeinde Langen vom 5. bis 13. Juli das Dekanat Dreieich besuchen.
Noch Gastgeber gesucht

Zwei Millionen für Hauptstützpunkt

Neu-Isenburg - Der große Kran neben dem Schlauchturm signalisiert es weithin sichtbar: An der Feuerwache in der St.Florian-Straße wird kräftig gebaut. Der Hauptstützpunkt West, dessen Zuständigkeitsbereich - neben Neu-Isenburg - von Heusenstamm über …
Zwei Millionen für Hauptstützpunkt

Konzert zum Tag des Liedes

Neu-Isenburg - (lu) Es ist der Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Frohsinn-Sängerbundes, der sein 175-jähriges Bestehen mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen feiert: das Chor- und Solistenkonzert zum Tag des Liedes am Samstag, 23. Mai. Beginn ist …
Konzert zum Tag des Liedes

50000 Euro Rückzahlung von Stadtwerken

Neu-Isenburg - Auf Rückzahlungen von 50 bis zu mehreren hundert Euro von den Stadtwerken können sich Isenburger Hausbesitzer freuen. Grund: Nach Urteilen des Europäischen Gerichtshofs und des Bundesfinanzhofs haben Wasserversorgungsunternehmen - …
50000 Euro Rückzahlung von Stadtwerken