Archiv – Neu-Isenburg

Kommentar: Mikrokosmos Hugenottenstadt

Kommentar: Mikrokosmos Hugenottenstadt

Es war Ende Oktober des vergangenen Jahres, als die Montagsrunde sich über ein so genanntes Drängelgitter im Wiesenweg aufregte und ihren Ärger öffentlich kundtat. Von Katrin Diel
Kommentar: Mikrokosmos Hugenottenstadt
Am Anfang war die Krone

Am Anfang war die Krone

Neu-Isenburg ‐ Einen passenderen Ort für die Auftaktveranstaltung anlässlich der Feiern zum 25-jährigen Bestehen des Vereins für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK) hätten sich die Macher gar nicht aussuchen können. Von Enrico Sauda
Am Anfang war die Krone

Mama Hesselbach war nicht sein Fan

Neu-Isenburg ‐ Liesel Christ, Gründerin des Frankfurter Volkstheaters und bekannt als Mama Hesselbach, hat sich überhaupt nicht mit ihm verstanden. Deren Tochter Gisela bescheinigte ihm sogar schriftlich, für die Fächer Theater und Komödie absolut …
Mama Hesselbach war nicht sein Fan

Quast als Verführer

Neu-Isenburg ‐ Es lässt sich nun nicht gerade behaupten, dass die Rolle des Don Juan Michael Quast auf den Leib geschrieben wäre.  Von Markus Jordan
Quast als Verführer

Drängelgitter werden neu montiert

Neu-Isenburg ‐ Ein so genanntes Drängelgitter im Wiesenweg hat vor einigen Wochen für Aufsehen gesorgt. Das Gitter sollte Fußgängern und Anliegern Sicherheit und Ruhe vor Kraftradfahrern bescheren, sorgte jedoch in Fahrradfahrer-Kreisen nicht nur …
Drängelgitter werden neu montiert

Besonderer Blick auf Alltägliches

Neu-Isenburg ‐ Mit einem rätselhaften Titel lockt die Ausstellung von Stefan Daub in die Stadtbibliothek: „B612“ bezeichnet keine Bundesstraße der Region – vielmehr ist es der kleine Planet aus Antoine de Saint-Exupérys Erzählung „Der kleine Prinz“, …
Besonderer Blick auf Alltägliches

Unermüdlicher Einsatz für die Natur

Neu-Isenburg ‐ Die Verdienste und Aktivitäten von Heinz Kapp sind so zahlreich, dass man sie kaum alle aufzählen kann. Sein Engagement für den Naturschutz reicht von regelmäßigen Pflegeeinsätzen im Naturschutzgebiet „Gehspitzweiher“ bis zur …
Unermüdlicher Einsatz für die Natur

„Ich gehe ja nicht in die Karibik“

Neu-Isenburg ‐ Am Freitag endet die Amtszeit von Bürgermeister Oliver Quilling (CDU). Am Montag tritt er in Dietzenbach seinen Posten als Landrat des Kreises Offenbach an. Unsere Redakteurin Katrin Diel hat mit ihm über seine Zeit als Bürgermeister …
„Ich gehe ja nicht in die Karibik“

Ein Treffpunkt für alle

Neu-Isenburg ‐ „Ich denke, wir haben den Wunsch der ehemaligen Besitzer, das alte Schulhaus im gleichen Sinne weiterzuführen, recht gut umgesetzt“, betonte Bürgermeister Oliver Quilling. Neben dem Treffpunkt für alle Isenburger im Untergeschoss wird …
Ein Treffpunkt für alle

Neuer Vorstand ist gefunden

Neu-Isenburg (majo) ‐ Seitdem der Kraftsportverein 1895 vor einem Jahr keinen Vorstand auf die Beine stellen konnte, lief der Sportbetrieb auf Sparflamme. Die diesjährige Jahreshauptversammlung, die am Freitagabend im Haus der Vereine über die Bühne …
Neuer Vorstand ist gefunden

Adam ohne Blumen

Neu-Isenburg ‐ Mit wachsamen Augen ist Lothar Holm nun schon im dritten Jahr in der Hugenottenstadt unterwegs. Mit seiner kleinen Digitalkamera dokumentiert er als „Stadtkümmerer“ kleine und größere Schäden im Stadtbild. Von Markus Jordan
Adam ohne Blumen

Kommentar: Mehr Zeit für die Kinder

Ohne ehrenamtliches Engagement würde unsere Gesellschaft vermutlich nicht funktionieren. Es gibt zum einen viele Menschen, die sich bereit erklären, freiwillig und unentgeltlich etwas zu tun. Von Katrin Diel
Kommentar: Mehr Zeit für die Kinder

Stadtfotograf stellt aus

Neu-Isenburg (kd) ‐ Er hat seiner Ausstellung den etwas rätselhaften Titel „B 612 Neu-Isenburg“ gegeben. Ein Jahr lang hat Stadtfotograf Stefan Daub im Auftrag des Forum zur Förderung von Kunst und Kultur (FFK) die Hugenottenstadt auf sich wirken …
Stadtfotograf stellt aus

Kita wird zum Familienzentrum

Neu-Isenburg ‐ Auch in diesem Jahr stehen in der Hugenottenstadt zahlreiche große Bauprojekte an. Einige haben bereits begonnen, wie etwa die Sanierung des Rathauses in der Hugenottenallee. Diese soll noch bis Ende 2011 dauern und wird Kosten von …
Kita wird zum Familienzentrum

Räuber mit Messer überfällt Drogerie-Markt in Gravenbruch

Neu-Isenburg/Gravenbruch (hob) ‐ Ein mit einem Messer bewaffneter Räuber hat vor gut einer Stunde den Schlecker-Markt in der Ladengalerie am Dreiherrnsteinplatz in Gravenbruch überfallen.
Räuber mit Messer überfällt Drogerie-Markt in Gravenbruch

Persönlicher Kontakt soll motivieren

Neu-Isenburg ‐ Dass der Bildungsnachwuchs in Deutschland vor allem dann ins Hintertreffen gerät, wenn es ums Lesen und um Textverständnis geht, ist seit der PISA-Studie kein Geheimnis mehr. Von Christoph Pohl
Persönlicher Kontakt soll motivieren

Goetheschülerin liest am besten

Neu-Isenburg/Egelsbach ‐ Die Endausscheidung des Vorlesewettbewerbs für Offenbach Land West hat kürzlich in der Wilhelm-Leuschner-Schule in Egelsbach stattgefunden. Dabei setzte sich Lisa Wahl von der Isenburger Goetheschule als Siegerin in der …
Goetheschülerin liest am besten

In Pause Kuchen verkauft

Neu-Isenburg ‐ Schüler des siebten Jahrgangs der Goetheschule haben in einer spontanen Aktion Geld für die Erdbebenopfer in Haiti gesammelt. Von Markus Jordan
In Pause Kuchen verkauft

Vom Optiker bis zum Schuhmacher

Neu-Isenburg ‐ Das Ausbildungsforum der Hugenottenstadt hat sich vorgenommen, auch in diesem Jahr jedem motivierten Jugendlichen mit Schulabschluss eine Ausbildungsstelle anbieten zu können.  Von Katrin Diel
Vom Optiker bis zum Schuhmacher

Alle Schränke durchwühlt

Neu-Isenburg ‐ Einbrecher haben am Wochenende ein Wohnhaus in der Frankfurter Straße heimgesucht. Die Ganoven hebelten erst die Hauseingangstür des Mehrfamilienhauses auf und dann eine Wohnungstür im vierten Stock des Gebäudes. Von Katrin Diel
Alle Schränke durchwühlt

Und vom Bembel grüßt der Lump

Neu-Isenburg ‐ Heiß dampfte am Vormittag die Linsensuppe in den Kesseln – und das wärmende Mahl hatten die Narren bitter nötig. Nachmittags schneite es sogar ein bisschen, doch die Fastnachtsbegeisterten aller Nationen säumten am Lumpenmontag die …
Und vom Bembel grüßt der Lump

Von Diäten und Ägyptern

Neu-Isenburg ‐ Der 2. Januar, das ist für Andreas Kraus der schlimmste Tag im Jahr. Nach all dem feinen Essen während der Feiertage steht er eines morgens auf der Waage - seine Frau sieht, was er wiegt, und befiehlt sofort eine Diät. Von Enrico …
Von Diäten und Ägyptern

Drei Verletzte als Autofahrer in Gegenverkehr rast

Neu-Isenburg - Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Autofahrer bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landstraße 3117 bei Neu-Isenburg erlitten.
Drei Verletzte als Autofahrer in Gegenverkehr rast

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Autofahrer bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landstraße 3117 bei Neu-Isenburg erlitten.
Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß