Archiv – Neu-Isenburg

Kommentar: Sicher ist sicher

Kommentar: Sicher ist sicher

Es soll also noch mal nachgezählt werden. Genauer gesagt sind es die ungültigen Stimmen, die überprüft werden sollen. Vielleicht wurde ja doch irgendwo ein winziges Kreuzchen übersehen. Von Katrin Stassig
Kommentar: Sicher ist sicher
Oestreich macht dicht

Oestreich macht dicht

Neu-Isenburg - Die Verkaufshalle ist komplett leer geräumt. An der Glasfront prangt ein weißer Schriftzug: „Nach 60 Jahren Auto und 30 Jahren Toyota sagen wir Tschüss. “ Nach dem heutigen Tag wird das Autohaus Oestreich Geschichte sein. Von Katrin …
Oestreich macht dicht

Plädoyer für wechselnde Mehrheiten

Neu-Isenburg - Die SPD ist überzeugt, dass sie begonnen hat, die „Nach-Quilling-Ära“ – eine Zeit, in der die Isenburger CDU nicht mehr mit ihrer „Lichtgestalt“, dem früheren Bürgermeister und heutigen Landrat Oliver Quilling punkten kann. Von …
Plädoyer für wechselnde Mehrheiten

Einsprüche gegen das Wahlergebnis

Neu-Isenburg (kd) - Eigentlich war die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung für den 18. Mai geplant. Dieser Termin wird auch stattfinden, allerdings werden die Mitglieder des Gremiums bereits am kommenden Mittwoch, 4.
Einsprüche gegen das Wahlergebnis

Fünf Pfarrer sind vier zu viel

Neu-Isenburg - In Deutschland und im deutschsprachigen Ausland gibt es kaum ein Boulevardtheater, das nicht irgendwann eine Komödie, ein Lustspiel oder eine Farce des britischen Autors Philip King gespielt hätte. Von Klaus Hellweg
Fünf Pfarrer sind vier zu viel

Mit Sekt auf die neue Saison anstoßen

Neu-Isenburg (kd) - Gute Nachrichten für alle Wasserratten: In wenigen Tagen beginnt die Freibad-Saison. Am Sonntag, 1. Mai, um 8 Uhr geht es los.
Mit Sekt auf die neue Saison anstoßen

Geschichte in Ölfarbe

Neu-Isenburg - Leuchtende Farben, viel Natur und jede Menge fröhliche Gesichter aus der Vergangenheit sind derzeit in der Ausstellung von Adolf Riefer, „Neu-Isenburger Geschichte aus der Sicht des Malers“, im Stadtmuseum Haus zum Löwen zu sehen. …
Geschichte in Ölfarbe

Feuer im Stadtwald zerstört den Boden

Neu-Isenburg (kd) - Bei einem Feuer im Frankfurter Stadtwald ist nahe der Isenburger Stadtgrenze am Ostermontag aus bisher ungeklärter Ursache ein Bodenfeuer ausgebrochen. Auf einer Fläche von etwa 4000 Quadratmetern wurde nach Angaben der Feuerwehr …
Feuer im Stadtwald zerstört den Boden

Basteln, Kino und viel Natur

Neu-Isenburg Für Brigitte Heß ist es das letzte Mal: Nach anderthalb Jahrzehnten sind die Osterferienspiele der Stadt, die zurzeit in der Friedrich-Fröbel-Schule über die Bühne gehen, die letzten, sie betreut. Von Enrico Sauda
Basteln, Kino und viel Natur

Ostern ging nie verloren

Neu-Isenburg - Weihnachten steht vor der Tür. Die Mutter von Hannelore Bender backt gerade Plätzchen, als der Vater hereinkommt und sagt: „Auf in den Keller! Da oben stehen Christbäume, jede Menge Christbäume. “ Wir schreiben den 20. Dezember 1943. …
Ostern ging nie verloren

Fortbildung zum Thema Ballerspiele

Neu-Isenburg (kd) - Das Infocafé, die medienpädagogische Einrichtung der Stadt, bietet am Mittwoch, 18. Mai, eine Fortbildung zum Thema „Ballerspiele“ an.
Fortbildung zum Thema Ballerspiele

Und wenn es mal nach Fisch stinkt?

Neu-Isenburg - Vorurteile über Passivhäuser gibt es viele. Einige entsprechen der Wahrheit, andere nicht. Es ist zum Beispiel richtig, das zehn Teelichter im Wohnzimmer die Raumluft markant aufwärmen. Es stimmt hingegen nicht, dass man die Fenster …
Und wenn es mal nach Fisch stinkt?

Open Doors mit neuem Rekord

Neu-Isenburg - Sage und schreibe 50 Bands treten in diesem Jahr beim Open-Doors-Festival auf. „So viele hatten wir noch nie“, sagt Organisator Michael Kercher von der Agentur „Rent-a-Band“. Das 19. Musikspektakel findet vom 3. bis 5. Juni in den …
Open Doors mit neuem Rekord

Kleine Artisten ganz groß

Neu-Isenburg - „Für mich gibt es nichts Schöneres als strahlende Kinder – und das höchste aller Gefühle ist es, wenn ich die Ursache dafür bin“, sagt Bodhi Elliot. Der Macher des Zirkus Wannabe ist ein weit gereister Mensch. Von Leo F. Postl
Kleine Artisten ganz groß

Es hat sich gelohnt

Neu-Isenburg - „Ich finde diesen verkaufsoffenen Sonntag gut, weil’s vom Umsatz her stimmt“, sagt Manuela Müller. Sie ist Inhaberin des Damenoberbekleidungs- und Accessoiregeschäfts an der Bahnhofstraße. Von Enrico Sauda und Katrin Stassig
Es hat sich gelohnt

Kommentar: Es bleibt spannend

Die Stadtverordnetenversammlung hat sich konstituiert, viel passiert ist allerdings noch nicht. Die interessanteste Frage in den nächsten Tagen und Wochen wird sein, welche Fraktionen sich zu einer Koalition zusammenfinden. Von Katrin Stassig
Kommentar: Es bleibt spannend

Mit Stegbauers Traumschiff zu den Sternen

Neu-Isenburg - Das Schönste kam zum Schluss. Nach einem etwas mehr als zweistündigen Vortrag mit dem Titel „Die Sterne über Neu-Isenburg“ hatten die gut 50 Zuhörer im großen Saal des Feuerwehrstützpunktes Gelegenheit, durch das Teleskop den Mond zu …
Mit Stegbauers Traumschiff zu den Sternen

Krumbiegel bleibt Parlamentschef

Neu-Isenburg - Ziemlich genau eine Dreiviertelstunde hat die konstituierende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am Mittwochabend gedauert. Eine schlanke Tagesordnung wartete auf die alten und die neuen Parlamentarier. Von Katrin Stassig
Krumbiegel bleibt Parlamentschef

Tarifverträge bei Lufthansa-Caterer in Gefahr?

Neu-Isenburg - Der Lufthansa-Caterer LSG Sky Chefs plant die Aufteilung seiner Deutschland-Tochter in Regionalgesellschaften. Die Gewerkschaft Verdi bezeichnete das Vorhaben als Fluchtversuch aus den bestehenden Tarifverträgen.
Tarifverträge bei Lufthansa-Caterer in Gefahr?

Daten in Lichtgeschwindigkeit

Neu-Isenburg - Fernsehen in 3 D, hochauflösende Filme, Hochgeschwindigkeits-Internet: Für große Datenmengen benötigt man schnelle Leitungen. Von Katrin Stassig
Daten in Lichtgeschwindigkeit

Lena nutzt ihre zweite Chance

Neu-Isenburg - Schaut man sich in der Gärtnerei Blumen Pfeiffer in der Friedhofstraße um, kann es durchaus sein, dass einem die Auszubildende Lena Fazzio über den Weg läuft. Auf den ersten Blick erscheint die 20-Jährige wie ein ganz gewöhnliches …
Lena nutzt ihre zweite Chance

90 Jahre und kein bisschen müde

Neu-Isenburg (es) - Bernhard Sengen hat gestern seinen 90. Geburtstag gefeiert. Er wurde in Schlesien geboren, wohnt seit elf Jahren in der Hugenottenstadt und erlernte nach seiner Pensionierung noch das Goldschmiedehandwerk. Heute erfreut er …
90 Jahre und kein bisschen müde

Fünf Böllerschüsse zum Jubiläum

Neu-Isenburg - Wird die Schützengesellschaft Neu-Isenburg eigentlich 50 Jahre „alt“ oder „jung“? Wer die kurzweilige akademische Feier im Schützenhaus an der Offenbacher Straße miterlebt hat, der tendiert eindeutig zu „jung“ oder auch lebendig und …
Fünf Böllerschüsse zum Jubiläum

Ein Preis für junge Künstler

Neu-Isenburg (hok) - In diesem Jahr hat die Stadt wieder den Jugend-Kultur-Preis ausgeschrieben. Damit sollen herausragende kulturelle Leistungen und künstlerische Werke junger Menschen im Alter vom 14. bis zum 20. Lebensjahr gewürdigt werden.
Ein Preis für junge Künstler