Archiv – Neu-Isenburg

Preisgekrönte Kinderfilme

Preisgekrönte Kinderfilme

Gravenbruch (kd) - Das Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz“ macht auf seiner Tour durch Deutschland am Donnerstag und Freitag, 1. und 2. Dezember, Station im Kinderzentrum (KIZ) Gravenbruch (Schwalbenstraße 20).
Preisgekrönte Kinderfilme
Letzter Schliff am Froschkönig

Letzter Schliff am Froschkönig

Neu-Isenburg - Seit den Sommerferien proben die 65 Mitwirkenden im Alter von drei bis 40 Jahren nun schon zweimal pro Woche – hinzu kommen noch etliche Einzelproben. Von Enrico Sauda
Letzter Schliff am Froschkönig

Gemeinde kämpft ums Überleben

Gravenbruch - Wie sag ich’s meinen Kindern? So könnte man die Situation des Kirchenvorstandes beschreiben, der nach dem Gottesdienst zur Gemeindeversammlung eingeladen hatte. Von Leo F. Postl
Gemeinde kämpft ums Überleben

Brennen und Knallen

Neu-Isenburg - Es knallt, es riecht und es brennt. Es muss Chemie sein. Und genauso ist es. Beim Tag des offenen Unterrichts der Goetheschule bekommen aktuelle und künftige Schüler, Ehemalige, Eltern und Lehrer einiges geboten. Von Enrico Sauda
Brennen und Knallen

Sein Talent hat ihn gerettet

Neu-Isenburg (es) - Ursprünglich wollte er Operettensänger werden, doch als er 1938 im Alter von 16 Jahren vor Publikum ein Lied von Franz Lehar sang, war es um diese Karriere geschehen.
Sein Talent hat ihn gerettet

Tag des offenen Unterrichts an der Goetheschule

Seit drei Jahren lädt die Goetheschule künftige und ehemalige Schüler sowie Eltern zum Tag des offenen Unterrichts ein. Die Besucher bekommen dabei einiges geboten.
Tag des offenen Unterrichts an der Goetheschule

Sicher unterwegs auch im Alter

Neu-Isenburg - Die Bevölkerung wird älter, und viele Menschen sind auch im Alter noch fit, wollen am gesellschaftlichen Leben teilhaben – und sind im Straßenverkehr unterwegs. Von Katrin Stassig
Sicher unterwegs auch im Alter

Besucherrekord in der Stadtteilbibliothek

Zeppelinheim - Die Stadtteilbibliothek in Zeppelinheim hat sich in den vergangenen drei Jahren gemausert. Grund genug, beim Geburtstagsfest Bilanz zu ziehen.
Besucherrekord in der Stadtteilbibliothek

Gebühren für Abwasser werden erhöht

Neu-Isenburg - Zum 1. Januar 2012 müssen die Isenburger für ihre Nebenkosten tiefer in die Tasche greifen. Zu diesem Termin werden die Abwassergebühren erhöht. Von Katrin Stassig
Gebühren für Abwasser werden erhöht

Zwei Tage Budenzauber im Alten Ort

Neu-Isenburg (kd) - Der Duft von Glühwein, Bratwurst und Lebkuchen zieht am zweiten Adventswochenende wieder durch die Gassen des Alten Orts. Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember, findet der Weihnachtsmarkt statt.
Zwei Tage Budenzauber im Alten Ort

Neubau für 56 Millionen Euro

Neu-Isenburg - Die Firma Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH hat sich dauerhaft für den Standort Neu-Isenburg entschieden. Das Unternehmen zieht in einen Neubau an der Dornhofstraße und möchte dort …
Neubau für 56 Millionen Euro

Engagement wird belohnt

Neu-Isenburg (kd) - Beim Wettbewerb um die sauberste Stadt Hessens hat Neu-Isenburg den zweiten Platz belegt. 52 Städte mit 70.000 Bürgern hatten sich in diesem Jahr an den Abfallsammel-Aktionen von Deutschlands größter Umweltkampagne beteiligt und …
Engagement wird belohnt

Wieder vor Millionen

Neu-Isenburg - Für Laura Martin sind Auftritte im Fernsehen kein Neuland. Schließlich präsentierte sie sich und ihre Stimme bereits vor gut vier Jahren bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) einem Millionenpublikum.  Von Enrico …
Wieder vor Millionen

Prozess zu versuchtem Totschlag: „Nicht an das blöde Ding gedacht“

Neu-Isenburg/Darmstadt - Richter Volker Wagner von der Schwurgerichtskammer am Landgericht Darmstadt hat in seiner Dienstzeit schon viele seltsame Tathergänge aus Sicht der Angeklagten gehört. Die, die ihm der 44-jährige Harald H. gestern …
Prozess zu versuchtem Totschlag: „Nicht an das blöde Ding gedacht“

Große Belastung für die Anwohner

Neu-Isenburg - Wo gehobelt wird, fallen Späne. Das bekannte Sprichwort beschreibt treffend die Verkehrsprobleme, die sich durch die zentrale Lage des Isenburg-Zentrums mitten in der Stadt ergeben. Denn wo tagtäglich tausende Kunden ein- und …
Große Belastung für die Anwohner

Viel Neues an der Schule

Neu-Isenburg - „Die Eltern sollen sich die Schule anschauen und sich ein Bild von dem machen, was wir hier anbieten“, umschrieb Schulleiterin Jeanette Knippel den Sinn und Zweck des Tages der offenen Tür der Brüder-Grimm-Schule. Von Enrico Sauda
Viel Neues an der Schule

Tag der offenen Tür an der Brüder-Grimm-Schule

Tag der offenen Tür an der Brüder-Grimm-Schule in Neu-Isenburg: Besucher hatten die Möglichkeit, sich die Schule genau anzuschauen und Neues zu entdecken.
Tag der offenen Tür an der Brüder-Grimm-Schule

Texte mit viel Qualität

Neu-Isenburg - Große Spannung herrschte Freitagabend in der Stadtbibliothek. Es wurden nämlich die besten Arbeiten, die Hobby-Schriftsteller zu den Neu-Isenburger Literaturtagen 2011 eingesandt hatten, von der Jury vorgestellt. Von Leo F. Postl
Texte mit viel Qualität

Gräber erzählen von den Toten

Neu-Isenburg - Das Grabmal für Ehrenbürger Rudi Seiferlein ist pünktlich zum morgigen Totensonntag aufgestellt geworden. Es erinnert an den Ehrenvorsitzenden der IG Vereine, der im Dezember vergangenen Jahres gestorben war. Von Katrin Stassig
Gräber erzählen von den Toten

Angst vor unkonventionellen Ideen?

Neu-Isenburg - Die Stadtverordneten haben am Mittwochabend im Bauausschuss kontrovers über das Planungskonzept für die künftige Gestaltung des so genannten Stadtquartiers Süd diskutiert. Von Katrin Stassig
Angst vor unkonventionellen Ideen?

Wilhelm-Hauff-Schule kürt Sieger im Vorlesen

Neu-Isenburg (lfp) - Die beiden jeweils besten Vorleser aus den vierten Klassen der Wilhelm-Hauff-Schule haben vor einer Jury ihr Können gezeigt. In dem Wettbewerb ging es um den Schulsieg.
Wilhelm-Hauff-Schule kürt Sieger im Vorlesen

Kommentar: Stimme mit Gewicht

Es ist eine der Aufgaben der Opposition, den regierenden Parteien und den Stadtoberen auf die Finger zu schauen. Manchmal entsteht aber der Eindruck, dass Vorschläge des politischen Gegners aus Prinzip kritisiert werden. Von Katrin Strassig
Kommentar: Stimme mit Gewicht

Hilfe zur Selbsthilfe für Gründer

Neu-Isenburg - In Krisenzeiten wagen mehr Menschen den Schritt in die Selbstständigkeit. Diese Beobachtung macht auch Hubertus Kottmeier. „Die Gründungen nehmen zu“, sagt der Geschäftsführer von G. U. T. Rhein-Main in Neu-Isenburg. Von Marc Kuhn
Hilfe zur Selbsthilfe für Gründer

Kunstrasen wird ausgetauscht

Neu-Isenburg (kd) - Eine gute Nachricht für alle Fußballer: Der Rasenteppich und die Füllung des Kunstrasenplatzes im Sportpark werden komplett ausgetauscht. Die Stadt hat sich mit der verantwortlichen Baufirma und dem Belagshersteller geeinigt. Die …
Kunstrasen wird ausgetauscht