Archiv – Neu-Isenburg

Stapel zum Schmökern

Stapel zum Schmökern

Neu-Isenburg - Julia Volland liest gerne. „Jede Woche zwischen drei und fünf Bücher“, sagt die Isenburgerin. Und das sind nicht gerade dünne Heftchen, sondern dicke Wälzer. Von Enrico Sauda
Stapel zum Schmökern
Haderlumpen-Party - eine Riesen-Gaudi

Haderlumpen-Party - eine Riesen-Gaudi

Neu-Isenburg - Kann fetzige Volksmusik den Regen vertreiben? Diese Frage stellten sich am Samstagnachmittag die Organisatoren der großen Haderlumpen-Party. Von Leo F. Postl
Haderlumpen-Party - eine Riesen-Gaudi

„Mehr an das Tier denken“

Neu-Isenburg (hov) - Jessica Schäfer wirkt ganz und gar nicht wie eine Frau vom Typ „wütender Kläffer“. Im Gegenteil. Sachlich hat die Isenburgerin ihre Sorgen in einem Schreiben an die Stadt, das unserer Zeitung vorliegt, formuliert.
„Mehr an das Tier denken“

Jetzt sind die Mädels am Ball

Neu-Isenburg - Auf dem Kunstrasenplatz der TSG ist trotz Ferienzeit richtig was los. Gleich drei Gruppen von jungen Mädchen üben sich dort im Umgang mit dem Fußball. Von Leo F. Postl
Jetzt sind die Mädels am Ball

Open Doors bricht Rekorde

Neu-Isenburg - Nach dem Festival ist vor dem Festival. Kaum ist das Open Doors vorbei, da beginnen in den Geschäftsräumen der Agentur „Rent-a-Band“ bereits die Planungen für das nächste Jahr. Der Termin steht schon fest, wie Organisator Michael …
Open Doors bricht Rekorde

Pluspunkte für die Bewerbungsmappe

Neu-Isenburg - Die so genannten Soft Skills sind für eine Bewerbung zunehmend wichtig. Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Disziplin – diese Tugenden schätzen Unternehmen bei potenziellen neuen Mitarbeitern oder Auszubildenden. Von Katrin Stassig
Pluspunkte für die Bewerbungsmappe

Radtourenfahrt: 1000 Radler am Start

Neu-Isenburg - Zufriedene Gesichter bei der Hugenotten-Radtourenfahrt (RTF), die das Radteam auf die Beine gestellt hatte. Mehr als 1000 Teilnehmer – gut 800 Radtouren-Fahrer und ungefähr 200 Volksradfahrer – sind im Sportpark an der Alicestraße …
Radtourenfahrt: 1000 Radler am Start

Viel Musik beim Open Doors

Beim Open Doors-Festival haben 60 Bands in drei Tagen für Stimmung gesorgt. Unzählige Fans haben das Musikspektakel in Neu-Isenburg besucht.
Viel Musik beim Open Doors

Mehr Spektakel denn je

Neu-Isenburg - 60 Bands auf 16 Bühnen – darunter sogar eine, die die Besucher in luftige Höhen hievt – und vermutlich mehr als 30.000 Musikfans: Am Wochenende hat mit dem Open Doors zum 20. Mal drei Tage lang Musik die Stadt regiert. Von Enrico …
Mehr Spektakel denn je

Abschied mit Wehmut und Groll

Neu-Isenburg - Derzeit herrscht Aufbruchstimmung auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins An den drei Eichen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Gemeinhin wird dieser Begriff auf bessere Zeiten in der Zukunft bezogen. Von Leo F. Postl
Abschied mit Wehmut und Groll

Ferienspielen der Fröbelschule mit jeder Menge Spaß

Neu-Isenburg - Nach dem Schrecken mit dem Essen hat bei den städtischen Ferienspielen alles wieder seinen regulären Gang genommen. Leiterin Caterina Gangi zeigt sich zum Abschluss der drei Wochen zufrieden. Von Enrico Sauda
Ferienspielen der Fröbelschule mit jeder Menge Spaß

Schwebende Bühne aus Glas feiert Premiere

Neu-Isenburg (kd) - Heute Abend beginnt die 20. Ausgabe des Open-Doors-Festivals. Über einer Attraktion des Musikspektakels hing bis zuletzt ein Fragezeichen. Der Linde Magic-Cube erhielt fast in letzter Minute die erforderliche Genehmigung.
Schwebende Bühne aus Glas feiert Premiere

Stadtbibliothek holt dreimal Gold

Neu-Isenburg - Die Isenburger sind besonders „lesefreudig“. Knapp vier Mal pro Jahr besucht im Schnitt jeder Einwohner die Stadtbibliothek, gut elf Bücher, CDs oder andere Medien leiht er aus. Von Katrin Stassig
Stadtbibliothek holt dreimal Gold

Open-Doors: Drei Tage, 60 Bands, 16 Bühnen

Neu-Isenburg (kd) - Noch zwei Tage, dann regiert in der Hugenottenstadt wieder die Musik. Von Freitag bis Sonntag steigt das Open-Doors-Festival mit 60 Bands auf 16 Bühnen. Es handelt sich um die 20. Ausgabe des Musikspektakels, das immer viele …
Open-Doors: Drei Tage, 60 Bands, 16 Bühnen

Ateliers füllen sich mit Leben

Neu-Isenburg - Wilhelm Hein Krahn hatte einen Traum. Nach der Realisierung der Stadtgalerie, die auf seine Initiative hin eingerichtet wurde, wollte er Neu-Isenburger Künstlern eine Heimat geben. Von Leo F. Postl
Ateliers füllen sich mit Leben

Hilfe im Behördendschungel

Neu-Isenburg - Die Opposition will in Sachen „Isenburg-Pass“ nicht locker lassen. Nachdem die SPD im Stadtparlament mit ihrem Antrag gescheitert ist, kündigen die Grünen für nach der Sommerpause einen neuen Vorstoß an.
Hilfe im Behördendschungel

Mit Handy dem Lärm auf der Spur

Zeppelinheim - Die Gruppe steht auf der Brücke über die Autobahn A5 unweit des Luftbrückendenkmals – und versteht ihr eigenes Wort nicht mehr. Obwohl die Rush Hour schon vorbei ist, übertönt das Rauschen der Autos jenes der Flugzeuge auf den …
Mit Handy dem Lärm auf der Spur

„Ohne Rücksicht auf den Nachbarn“

Neu-Isenburg (kd) - Anstelle dringend gebotener Einigkeit spaltet der Fluglärm den Standort Rhein-Main. Das ist die Ansicht der Grünen-Fraktion zur gegenwärtigen Debatte über den Flughafen.
„Ohne Rücksicht auf den Nachbarn“

Betrunkener kracht in Hauswand

Neu-Isenburg (dsc) - Nachdem ein betrunkener Fahrer versuchte, vor einem Polizeiwagen zu flüchten, krachte er mit seinem BMW in Neu-Isenburg gegen eine Hauswand. Die Polizei nahm den 31-Jährigen fest. Die 22-jährige Beifahrerin musste mit leichten …
Betrunkener kracht in Hauswand

Schreck bei den Ferienspielen

Neu-Isenburg - Es war ein großer Schreck, aber inzwischen haben sich alle wieder erholt. Bei den Ferienspielen sind am Dienstag mehrere Kinder wegen Übelkeit und Erbrechen behandelt worden. Was der Auslöser war, steht noch nicht fest. Von Katrin …
Schreck bei den Ferienspielen

Kinder klagen über Übelkeit und Erbrechen

Neu-Isenburg (hok) - Zwischenfall bei den Ferienspielen in Neu-Isenburg: Gestern Nachmittag klagten vier Kinder über Übelkeit und Erbrechen. Weitere 15 wurden vorsorglich auf Empfehlung des Notarztes zur weiteren Klärung in das Klinikum Offenbach …
Kinder klagen über Übelkeit und Erbrechen

Isenburger Weltbürger

Neu-Isenburg - Geboren wurde Torsten de Winkel 1965 in Frankfurt, studiert hat er am renommierten Berklee College of Music in Boston, im Big Apple gründete er das Kollektiv „New York Jazz Guerrilla“, und er gehörte zu den ersten nach China …
Isenburger Weltbürger

Gespräche übers Stadtquartier Süd

Neu-Isenburg (kd) - Bürgermeister Herbert Hunkel wird am Samstag, 14. Juli, auf dem Wochenmarkt in der Fußgängerzone zum persönlichen Gespräch über das „Stadtquartier Süd“ zur Verfügung stehen.
Gespräche übers Stadtquartier Süd

Der Funke ist übergesprungen

Neu-Isenburg - Mehr als 400 Menschen sitzen auf mehreren hundert Bierbänken und starren gebannt auf die riesige Bühne. Es ist Sonntagabend, kurz vor 21 Uhr, und trotz aller witterungsbedingten Widrigkeiten strömen noch weitere Besucher auf den …
Der Funke ist übergesprungen