Archiv – Neu-Isenburg

Neue Ausstellung im Stadtarchiv: Geschichte in Karten

Neue Ausstellung im Stadtarchiv: Geschichte in Karten

Neu-Isenburg - Karten, das war einst, was heute die Luftaufnahmen sind. Schon recht früh versuchten Weltentdecker, Neuland zu erfassen, später waren es die Geometer, die als „Landvermesser“ erste wirklich korrekte Landkarten erstellten. Von Leo F. …
Neue Ausstellung im Stadtarchiv: Geschichte in Karten
Mit Party, Filmhits und Mitmachaktionen

Mit Party, Filmhits und Mitmachaktionen

Gravenbruch (hok) - Ein neues Domizil und eine verbesserte Technik – Besucher des Kinderkinos Dschungelmovie können sich auf den November freuen. Dieser wartet nicht nur mit einer Party auf, sondern auch mit einigen Filmhits.
Mit Party, Filmhits und Mitmachaktionen

In einem Keller fing alles an

Neu-Isenburg - Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Vor zehn Jahren fing alles buchstäblich in einem Keller an, jetzt ist daraus das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Facharzt-Zentrum Neu-Isenburg geworden. Zum Jubiläum gab es eine …
In einem Keller fing alles an

Klamauk mit Niveau

Neu-Isenburg (lfp) - Thorsten Wszolek ist seiner Linie treu geblieben. Heißt: Mit jedem Stück eine Steigerung der Angriffe auf die Lachmuskulatur seiner Fans, und immer Klamauk auf hohem Niveau.
Klamauk mit Niveau

Groß - größer - Rewe

Neu-Isenburg - Großer Bahnhof gestern auf dem ehemaligen Holzmann-Gelände. Der Grund: Die Rewe Group errichtet im Industriegebiet An der Gehespitz ihr Logistikzentrum. Der ungefähr 200 Millionen Euro teure Bau trägt den Namen „Red 63“. Von Enrico …
Groß - größer - Rewe

Opfer von Pilz und Fäule

Neu-Isenburg - Die kleine Grünanlage in der Dornhofstraße, Ecke Hermannstraße wird geprägt von zwei stattlichen Bäumen: Die Eichen sind zwei von insgesamt mehr als 6 000 Bäumen an den Straßen im Stadtgebiet, die Donald Baum regelmäßig kontrolliert.
Opfer von Pilz und Fäule

Neubau für etliche Millionen

Neu-Isenburg - Neu-Isenburg verlängert die Kette potenter Firmen um eine Perle: Auf dem ehemaligen Holzmann-Areal – dem heutigen Gewerbegebiet Gehespitz – wird sich ein weiterer weltweit aufgestellter Transport- und Logistikdienstleister …
Neubau für etliche Millionen

Eigene Ideen fürs Quartier...

Neu-Isenburg - Kann man junge Menschen für ein doch recht trockenes Thema wie Stadtplanung begeistern? Man kann, wie die Junge Union (JU) seit Monaten beweist. Nicht nur, weil die engagierten Jugendlichen eigens eine Arbeitsgruppe zum Stadtquartier …
Eigene Ideen fürs Quartier...

Mit Gipsbrei Verbrechern auf der Spur

Neu-Isenburg - Eine Tür der Westend-Bibliothek steht einen Spalt breit offen. Drinnen sind Arbeiten für eine Spurensicherung zu sehen, an einer Glasscheibe werden Fingerabdrücke gesichert. Von Leo F. Postl
Mit Gipsbrei Verbrechern auf der Spur

Schon ganz die Oma

Neu-Isenburg - Sie präsentierte hochkarätige Klänge und zeigte sich schon sehr gefestigt, was ihre Ausdrucksfähigkeit und Stimmsicherheit betrifft: Dem Verein für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK) war es wieder einmal gelungen, mit Sophie …
Schon ganz die Oma

Persönliche Note an der Bürowand

Neu-Isenburg - Zwei Isenburgerinnen sorgen mit individuell gestalteten Bildern für Lichtblicke. Nicht nur Firmen - sondern auch Privatleute können die Kunstwerke beiden der Existenzgründerinnen ordern.  Von Barbara Hoven
Persönliche Note an der Bürowand

Mutige Raumfahrer

Neu-Isenburg - Bei den Ferienspielen in der Friedrich-Fröbel-Schule geht's mal ab ins All und mal auf die Suche nach dem Supertalent.
Mutige Raumfahrer

Herr Hagelstein will nach Berlin

Neu-Isenburg - In der Wohnung an der Luisenstraße steht das Telefon nicht mehr still. Immer wieder bedankt sich Dirk Gene Hagelstein bei den Gratulanten. Stundenlang geht das so. Dabei hat er „nur“ einen Etappensieg errungen – denn Hagelstein hat …
Herr Hagelstein will nach Berlin

Bücherberge wandern in 500 Kisten

Neu-Isenburg - Jeder, der schon mal auch nur drei oder vier heimische Bücherregale aus- und wieder einsortiert hat, dürfte sich die Sache wie ein Horrorszenario vorstellen: Um Platz für den Umbau zu schaffen, hat das große Kistenpacken im …
Bücherberge wandern in 500 Kisten

Echte Alternative zur Kita

Neu-Isenburg - Rund 9500 Kinder werden in Hessen täglich von Tagesmüttern betreut, die meisten davon sind noch keine drei Jahre alt. 3015 Ersatzmamis und immerhin 77 Ersatzpapis sind landesweit im Einsatz, wechseln Windeln, spielen mit den Kleinen …
Echte Alternative zur Kita

Der Pfad der Schäfer

Neu-Isenburg - Wie schön, dass sich der Wetterfrosch auch mal irren kann. Genau das spielt am Sonntag den Organisatoren des Neu-Isenburger Wandertages in die Hände. Von Leo F. Postl
Der Pfad der Schäfer

Gute Zutaten gesucht

Neu-Isenburg - Auch wenn das Besucherinteresse am Donnerstagabend nicht ganz so groß wie erhofft war, am Ende des Bürgerforums zum Stadtquartier Süd gab es nur zufriedene Gesichter. Von Holger Klemm
Gute Zutaten gesucht

Keine Angst vor dem Internet

Neu-Isenburg (hok) - Die Neuen Medien sind heutzutage aus dem Leben von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Doch neben den zahlreichen Vorteilen lauern in der Tiefe des World Wide Web auch Gefahren, die nicht zu unterschätzen sind.
Keine Angst vor dem Internet

Rekordsumme fürs Kindeswohl

Neu-Isenburg (hov) - Organisator Michael Kercher strahlt, er kann einen Rekord verkünden: Mehr Spenden als je zuvor seien beim Open Doors-Festival für den guten Zweck gesammelt worden.
Rekordsumme fürs Kindeswohl

Schüler nehmen Haus 6 in Beschlag

Gravenbruch - „Erwachsene ohne Begleitung von Kindern haben keinen Zutritt!“, so steht’s auf einem Schild im Haus 6 der Ludwig-Uhland-Schule. Von Cora Werwitzke
Schüler nehmen Haus 6 in Beschlag

Wie kommt die Kuh aufs Blatt Papier?

Neu-Isenburg - Seine Bücher sind so beliebt, dass es in der Stadtbibliothek zurzeit nur noch ein Exemplar gibt. „Sonst haben wir sechs zur Verfügung“, sagt Katja Harjes, Leiterin der Kinder- und Jugendabteilung. Von Enrico Sauda
Wie kommt die Kuh aufs Blatt Papier?

Die Schützen gehen neue Wege

Neu-Isenburg (lfp) - Sich regen bringt Segen, sagt der Volksmund. Die Schützengesellschaft Neu-Isenburg hat’s sich zu Herzen genommen und geht auf die Menschen zu – vor allem auch auf (junge) ausländische Mitbürger.
Die Schützen gehen neue Wege

15-Jähriger erhält vier Anzeigen in einer Nacht

Neu-Isenburg (dr) - Eine ganze Menge Ärger hat sich ein 15-Jähriger eingehandelt, der am frühen Samstag von der Polizei in Neu-Isenburg angehalten wurde.
15-Jähriger erhält vier Anzeigen in einer Nacht

Isenburg-Zentrum feiert 40-jähriges Bestehen

Bilder zum Abschluss der Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Isenburg-Zentrums.
Isenburg-Zentrum feiert 40-jähriges Bestehen