Archiv – Neu-Isenburg

Dirigent der Fontänen

Dirigent der Fontänen

Neu-Isenburg - Ralph Schrod ist nicht nur für die Haustechnik in der Hugenottenhalle zuständig – der gelernte Elektriker pflegt auch seit vielen Jahren seine Leidenschaft für die Pyrotechnik und bildet sich weiter.
Dirigent der Fontänen
Die vielen Seiten der Stadt

Die vielen Seiten der Stadt

Neu-Isenburg - Möglichst viel Isenburg, aber auch den Blick über den Tellerrand und darüber hinaus – so lautet das Motto fürs neue Programm des Vereins für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK) im ersten Halbjahr 2014.
Die vielen Seiten der Stadt

Die Liebe bekräftigt

Neu-Isenburg - Trauungen an Heiligabend sind ungewöhnlich. Doch was vor 50 Jahren möglich war, wollten Marianne und Nick Timm auch 2013 möglich machen.  Von Leo F. Postl 
Die Liebe bekräftigt

Bernard Wittig ist Ehrenmitglied

Neu-Isenburg - Bereits kurz vor den Festtagen hat der Rollsportverein (RSV) Solidarität seinem langjährigen Vorsitzenden ein besonderes Geschenk gemacht: Bernard Wittig wurde bei der Weihnachtsfeier zum Ehrenmitglied ernannt.
Bernard Wittig ist Ehrenmitglied

Sie bringen den Geist der Weihnacht

Neu-Isenburg - Hessische Variante eines Klassikers: Das Mund Art Theater spielt noch einmal Dickens’ „Christmas Carol“ als Musical: Der menschenfeindliche Geizhals kann es nicht mehr hören. Von Barbara Hoven 
Sie bringen den Geist der Weihnacht

„Es hagelte Bomben“

Neu-Isenburg - Bis heute haben noch einige ältere Neu-Isenburger den Lärm von Bombenexplosionen in den Ohren. Am 20. Dezember 1943 ereignete sich ein folgenschwerer Luftangriff der Royal Canadian Air Force auf die Hugenottenstadt. Von Leo F. Postl 
„Es hagelte Bomben“

Keine frohe Bescherung

Neu-Isenburg - Negative Auswirkungen auf Neu-Isenburg befürchtet der FDP-Stadtverband durch den schwarz-grünen Koalitionsvertrag in Wiesbaden.
Keine frohe Bescherung

Acht Monate im afrikanischen Busch

Neu-Isenburg - Wenn Elizabeth Kott aus dem Buch über ihr Leben im afrikanischen Busch vorliest, dann klingt dies wie ein spannender Roman über eine aufregende Zeit. Von Leo F. Postl 
Acht Monate im afrikanischen Busch

Dringendes WC-Problem am Bahnhof gelöst

Neu-Isenburg - Viel hat sich in diesem Jahr getan am Bahnhof, der Vorplatz präsentiert sich frisch aufgehübscht. Doch ein großes Problem war bisher ungelöst: Passanten mit dringenden Bedürfnissen, die dort ankommen oder von dort aus abfahren wollen, …
Dringendes WC-Problem am Bahnhof gelöst

Was die Werke erzählen können

Neu-Isenburg - Sie sind mittlerweile recht gut vernetzt, die Kunstschaffenden in der Stadt unter dem Dach des Forums zur Förderung von Kunst und Kultur (FFK).
Was die Werke erzählen können

Kulturpreis für Uwe Gillig

Neu-Isenburg - Der Neu-Isenburger Künstler Uwe Gillig erhält den mit 2500 Euro dotierten städtischen Kulturpreis 2013.
Kulturpreis für Uwe Gillig

Allerschönste Einstimmung

Neu-Isenburg - Es gibt Veranstaltungen, da müssen gar keine Einladungen verschickt werden: Wenn Opernsängerin und Ehrenbürgerin Anny Schlemm in der Marktplatzkirche Weihnachtsgeschichten liest, sind die Bänke immer voll.
Allerschönste Einstimmung

Einbrecher in der City auf Tour

Neu-Isenburg - Mit gleich drei Einbrüchen und einem Versuch muss sich die Polizei seit Freitag beschäftigen – zwischen 17 und 22.30 Uhr schlugen Unbekannte zu. Zunächst statteten die ungebetenen Gäste einem Haus in der Goethestraße einen Besuch ab.
Einbrecher in der City auf Tour

Über den Verlust hinweghelfen

Neu-Isenburg - Martin Blankenhagen erzählt die Geschichte der mittlerweile 19-jährigen Marianne (Name geändert). Die rüttelte als Dreijährige an ihrer vermeidlich schlafenden Mutter. Auf ihr „Mama, Mama“ reagierte die nicht. Die Haut der Mutter …
Über den Verlust hinweghelfen

Änderungen bei Bus und Bahn

Neu-Isenburg - Wenn am dritten Adventssonntag der turnusmäßige Fahrplanwechsel ansteht, bringt das auch für Isenburger, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen, eine Reihe von Änderungen.
Änderungen bei Bus und Bahn

„Ein großer Segen für Isenburg“

Neu-Isenburg - 2013 ist sowohl für die Dr. Bodo Sponholz-Stiftung, die vor allem in Neu-Isenburg als wohltätige Spenderin auftritt, als auch für Erwin Nöske ein besonderes Jahr: Die Stiftung wurde vor genau 25 Jahren – noch zu Lebzeiten des …
„Ein großer Segen für Isenburg“

Vor Ort geht die Arbeit nicht aus

Neu-Isenburg - Man muss augenzwinkern, wie es Susann Guber tut, wenn man ihre Erzählungen aus dem Jahr der Neu-Isenburger Liberalen richtig einordnen will. Von Barbara Hoven
Vor Ort geht die Arbeit nicht aus

Revival einer Erfolgsgeschichte

Neu-Isenburg - Von 1997 bis 2006 ist das Mund Art Theater hervorragend damit gefahren, ebenso beim Revival im Jahr 2009.
Revival einer Erfolgsgeschichte

Gepflegte Gemeinschaft

Neu-Isenburg - Bummel und Begegnungen in heimeliger Atmosphäre, Künstlermarkt, offenes Atelier und mehr: Der Weihnachtsmarkt im Alten Ort bot eine gelungene Mischung.
Gepflegte Gemeinschaft

Weihnachtsmarkt 2013 in Neu-Isenburg

In Neu-Isenburgs Gassen präsentierten sich beim Weihnachtsmarkt viele ortsansässige Vereine in ihren Holzbuden rund um den historischen Marktplatz.
Weihnachtsmarkt 2013 in Neu-Isenburg

Zur Treibjagd geblasen

Neu-Isenburg - Wer gestern an der Landesstraße 3262 zwischen Buchschlag und Zeppelinheim unterwegs war, sah Warnschilder und tat gut daran, Vorsicht walten zu lassen: Der Eindämmung des Wildschweinbestands diente eine Treibjagd, zu der das …
Zur Treibjagd geblasen

Heimelig und mit Extras

Neu-Isenburg - Längst läuft der tägliche Weihnachtsmarkt-Trubel in den großen Nachbarstädten. Am Wochenende zieht auch Neu-Isenburg nach
Heimelig und mit Extras

Ehrung für Walter Winter

Neu-Isenburg/Wiesbaden  - Die Liste all dessen, wofür er sich eingesetzt hat, ist zu lang, um sie auf so eine Zeitungsseite zu quetschen: Seit Jahrzehnten ist Walter Winter unermüdlich kommunalpolitisch engagiert.
Ehrung für Walter Winter

Sternekoch Amador zurück in Rhein-Main

Neu-Isenburg - Juan Amador, mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneter Star-Koch, ist wieder im Rhein-Main-Gebiet vertreten. Rund zwei Jahre nach seinem Umzug von Langen nach Mannheim steht er nun für das neue Restaurant „Sra Bua“ im Kempinski-Hotel …
Sternekoch Amador zurück in Rhein-Main