Archiv – Neu-Isenburg

Feuer in Hochhaus: Alle Bewohner in Sicherheit

Feuer in Hochhaus: Alle Bewohner in Sicherheit

Gravenbruch - Unverletzt konnten insgesamt 27 Bewohner eines Hochhauses am Schönbornring im Stadtteil Gravenbruch in der vergangenen Nacht in Sicherheit gebracht werden, nachdem im Keller des Gebäudes ein Feuer ausgebrochen war.
Feuer in Hochhaus: Alle Bewohner in Sicherheit
Lumpen in den Startlöchern

Lumpen in den Startlöchern

Neu-Isenburg - Der Lumpenmontagszug kann rollen, Watz und Oberlump müssen auch in diesem Jahr nicht zu Fuß durch Neu-Isenburg laufen. Wie berichtet, haben die Fastnachts-Macher in diesem Jahr dafür besonders viel Arbeit investiert – denn alle Wagen …
Lumpen in den Startlöchern

Bis die Seele ohnmächtig wird

Neu-Isenburg - Trude Simonsohn hat als Zeitzeugin unzähligen Schülern und Erwachsenen von einer Zeit berichtet, die man heute nur aus Büchern kennt. Von Stefan Mangold 
Bis die Seele ohnmächtig wird

Wie man die Stromfresser bändigt

Neu-Isenburg - Energie ins Energiesparen zu stecken lohnt und spart bares Geld. Hilfe auf diversen Wegen gibt es dabei von den Stadtwerken.
Wie man die Stromfresser bändigt

Auch Weihnachtsmann und Flusspferd gefiel’s

Neu-Isenburg - Büttenreden, Tänze, ein Bauchredner und sogar ein Flusspferd: Mit einer aufwändig arrangierten Schau haben die Kümmler ihre Mitglieder, Gönner und treuen Freunde in der Hugenottenhalle überrascht.
Auch Weihnachtsmann und Flusspferd gefiel’s

Fiese Fliese als Erinnerung

Neu-Isenburg - Aller Widerstand der als Bauarbeiter getarnten Stadtväter hat nichts genutzt: Die Narren, die in diesem Jahr ziemlich früh dran waren, haben das Rathaus eingenommen, nun regieren die Tollitäten Dennis I. und Jasmin I. bis …
Fiese Fliese als Erinnerung

Wo das Geld hingeflossen ist

Neu-Isenburg - Dass es heiß hergehen würde beim Ortstermin auf der Bad-Baustelle, war zu erwarten. Allerdings erweist sich das Bild zwar als passend – aber doch eher im wörtlichen als im übertragenen Sinne.
Wo das Geld hingeflossen ist

Mathe pauken mal anders

Neu-Isenburg - Die einen sind schon lange raus aus dem Berufsleben, die anderen noch gar nicht oder ganz frisch drin: Beim Projekt „Alt hilft Jung“ im Neu-Isenburger Jugendbüro betreuen Senioren Jugendliche, die Probleme in Schule oder Ausbildung …
Mathe pauken mal anders

Hallenbadumbau in Neu-Isenburg

Die Hallenbadsanierung in Neu-Isenburg dauert länger als erwartet. Wir haben uns auf der Baustelle umgesehen und zahlreiche Neuerungen entdeckt.
Hallenbadumbau in Neu-Isenburg

Die nächtliche Stadt im Sucher

Neu-Isenburg - Er ist auserkoren: Das Forum zur Förderung von Kunst und Kultur (FFK) hat bei der Jahreshauptversammlung Uwe Brendel als neuen Neu-Isenburger Stadtfotografen 2014 vorgestellt.
Die nächtliche Stadt im Sucher

Wieder nichts mit Eröffnung Ende März

Neu-Isenburg - Das war wohl wieder nichts: Allen Unkenrufen zum Trotz hatte die Stadt bekanntlich noch im Januar vermeldet, dass das Hallenbad Ende März eröffnet wird. Doch auch dieser Termin ist nicht zu halten.
Wieder nichts mit Eröffnung Ende März

Erinnerungen wach halten

Neu-Isenburg - In wenigen Wochen, am 29. März, jährt sich zum 100. Mal der Tag, an dem das Haus II des Jüdischen Frauenbundes auf dem Gelände der Zeppelinstraße 10 eröffnet wurde.
Erinnerungen wach halten

Wie ein Eisbär im Heegwald

Neu-Isenburg/Dreieich - Wenn Förster durchforsten: Christian Münch über die laufenden Fällarbeiten.
Wie ein Eisbär im Heegwald

Klasse Jubiläumssause

Neu-Isenburg - Maskottchen „Michi“ hat den besten Platz direkt vor der Elferrats-Tribüne, die jubiläumsmäßig in Rot und Gold erstrahlt. Von Leo F. Postl 
Klasse Jubiläumssause

Ehrung durch Bouffier

Neu-Isenburg - Es war kein normaler Besuch im Landtag in Wiesbaden, den Mitglieder des Neu-Isenburger Skatclubs Hugenotten-Buben absolvierten. Sie gehörten zu den Hauptprotagonisten einer Feierstunde, zu der auch Ministerpräsident Volker Bouffier …
Ehrung durch Bouffier

Gemeinsam die Kosten drücken

Neu-Isenburg/Dreieich - Was vor Jahren als Suche nach Wegen begann, gemeinsam Kosten zu drücken und Synergieeffekte zu nutzen, ist jetzt in trockenen Tüchern: Die Zusammenlegung der städtischen Bauhöfe soll Neu-Isenburg und Dreieich helfen, …
Gemeinsam die Kosten drücken

Zimmerbrand: Hund gerettet

Neu-Isenburg - „Keine Verletzten – Hund gerettet“: Das ist die Bilanz der Feuerwehr nach einem Zimmerbrand in der Ernst-Reuter-Straße. Heute gegen 15 Uhr wurde die Wehr zu dem Brand im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gerufen.
Zimmerbrand: Hund gerettet

Bis zur Erschöpfung

Neu-Isenburg - Nach schweren Stromausfällen in Slowenien haben Feuerwehrleute aus Neu-Isenburg geholfen, die Elektrizität zurückzubringen. Ein Knochenjob.
Bis zur Erschöpfung

Junge Vorleser machen es Jury schwer

Neu-Isenburg - Das war ein überaus spannendes Finale, bis die drei besten Vorleser aus Neu-Isenburger Grundschulen gefunden worden waren.
Junge Vorleser machen es Jury schwer

Neu-Isenburg schaltet Ampel nachts nicht aus

Neu-Isenburg - Es ist spät geworden, man will schnell nach Hause. Doch dann ist die Ampel rot, man muss warten, obwohl weit und breit kein anderes Auto zu sehen ist. Viele Städte schalten deshalb nachts ihre Ampeln aus – auch um Stromkosten zu …
Neu-Isenburg schaltet Ampel nachts nicht aus

Viel Hingabe für die Prinzenmütze

Neu-Isenburg - Jede ist individuell bestickt und stets den Farben des jeweiligen Kostüms angepasst: Die Prinzenmütze ist eine Besonderheit der Isenburger Fastnacht, jede ist ein Unikat.
Viel Hingabe für die Prinzenmütze

„Trennung wäre unvertretbar“

Neu-Isenburg - Seit Tagen schwelt der Streit um die stark gestiegenen Kosten für die Hallenbadsanierung. Dabei sind einige Vorwürfe laut geworden, die Bürgermeister und Kämmerer Herbert Hunkel und Erster Stadtrat und Baudezernent Stefan Schmitt so …
„Trennung wäre unvertretbar“

Fotos, die nach Freiheit schreien

Neu-Isenburg - Weite Wege haben Christen und Muslime aus der ganzen Region in Kauf genommen, um in der Buchenbuschkirche ein außergewöhnliches Projekt kennenzulernen und die Eröffnung der dazugehörigen Ausstellung „Egypt reloaded“ mitzuerleben.
Fotos, die nach Freiheit schreien

Brutale Räuberin wird mit Phantombild gesucht

Neu-Isenburg - Eine 61-Jährige wurde vor ihrer eigenen Wohnung niedergeschlagen und dann ausgeraubt. Nun sucht die Polizei mit einem Phantombild nach der Täterin.
Brutale Räuberin wird mit Phantombild gesucht